Rundweg zur Sewenhütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:30 h 5,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
612 hm 612 hm 2.150 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Schöne Wanderung in den Urner Alpen in Uri: Auf dieser Tour geht es hinauf zur Sewenhütte (2.150 m). Diese ist vor allem ob ihrer Aussicht ein herrliches Tourenziel: Im Süden beeindruckt der Fleckistock mit seinen Hängegletschern (3.417 m) und der Stucklistock (3.313 m), Richtung Westen die Fünffingerstöcke (2.994 m) und das Wendenhorn (3.023 m).

💡

Ein Ausflug zum nahen, kleinen Bergsee lohnt sich: Das Hüttenwirtspaar hat dort ein kleines Boot parkiert, das für eine kleine Ruderpartie ausgeliehen werden darf.

Anfahrt

Über Sustenpass-Straße erreicht man den Parkplatz bei Gorezmettlenbach.

Parkplatz

Parkplatz bei Gorezmettlenbach

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Postauto ab Meiringen oder Göschenen (nur im Sommer). Im Winter ist das Alpentaxi zu empfehlen.

Sewenhütte
Die Sewenhütte thront auf der rechten, sonnseitigen Geländeterrasse des Meientals im Schweizer Kanton Uri. Die Aussicht ist grandios: Auf der gegenüberliegenden Talseite erblickt man die höchsten Urner Berge, den Fleckistock (3.417 m) und den Stucklistock (3.313 m), Richtung Westen die Fünffingerstöcke (2.994 m) und das Wendenhorn (3.023 m). Talauswärts erhascht man einen Blick auf das Dörfchen Meien. Die Familienhütte hat es in sich: Ein kurzer und kurzweiliger Aufstieg von der Sustenpassstrasse her zum sonnigen Hochplateau auf 2.150 Meter – mit vielen Kraxel- und Kletterfelsen und gesäumt von hohen Bergen. Gleich hinter der Hütte lädt ein Ruderboot Hochseepiraten im wahrsten Sinne des Wortes zu einer Kreuz- und Querfahrt auf dem versteckten Sewensee ein. Nach der sanften Renovierung, die viele Verbesserungen im Komfortbereich brachte, strahlt die Sewenhütte heute in neuem Glanz. Die neue Sonnenterrasse lädt regelrecht zum Genießen und Verweilen ein.  
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tessin

Rundwanderung Piora

Dauer
2:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
5,6 km
Aufstieg
534 hm
Abstieg
540 hm

Bergwelten entdecken