Anzeige

Sentiero Smeraldo - Etappe 9: Von Arogno nach Lugano

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:00 h 8,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
286 hm 550 hm 744 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Anzeige

Der „Sentiero Smeraldo“ (Smaragdweg) ist im Zuge des landesweiten Smaragd-Projekts aus der Kooperation zwischen dem WWF und dem Tessiner Verkehrsverein entstanden. Er hat es zum Ziel den Besuchern die heimischen Smaragd-Arten der Tessiner und Luganer Alpen zugänglich zu machen und darüber hinaus Informationen zu diesen schönen Edelsteinen zu vermitteln.

Bei der neunten und letzten Etappe handelt es sich um eine gemütliche und abstiegsorientierte Wanderung mit tollem Blick auf den Lago di Lugano. Nach einem kurzen anfänglichen Aufstieg geht es bergab nach Pügèrna und S.Rocco, von wo aus man schließlich mit der Fähre den See kreuzt und somit Lugano erreicht.

💡

In Lugano angekommen lohnt sich ein Besuch im Grand Cafè Al Porto. Dieses traditionsreiche und ausgezeichnete Kaffeehaus serviert lokale Spezialitäten und war einst Treffpunkt für Künstler, Politiker und  Literaten.

Anfahrt

von Norden
Auf der A2 bis Ausfahrt Melide, danach auf der Route 2 in südöstlicher Richtung nach Maroggia und von dort in nordöstlicher Richtung nach Arogno fahren.

von Süden
Auf der A9/E35/A2 bis Ausfahrt Melide, danach auf der Route 2 in südöstlicher Richtung nach Maroggia und von dort in nordöstlicher Richtung nach Arogno fahren.

Parkplatz

In Arogno

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den SBB bis Bahnhof Meloggia-Melano und von dort mit dem Postauto (Linie 541) bis Haltestelle Arogno, Paese

Bergwelten entdecken