16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Vier-Quellen-Weg - Etappe 1: Vom Oberalppass zur Rheinquelle

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
4:35 h
Länge
12,6 km
Aufstieg
681 hm
Abstieg
684 hm
Max. Höhe
2.424 m

Details

Beste Jahreszeit: Juli bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Der Vier-Quellen-Weg ist eine familienfreundliche Wanderung in den Tessiner Alpen von rund 85 km Länge, der zu den Quellen der vier Flüsse Rhein, Reuss, Ticino und Rhone führt. Er kann in einzelnen Tagesetappen oder in einer zusammenhängenden fünftägigen Wanderung mit Übernachtungsmöglichkeiten zurückgelegt werden.

Die Startetappe der Tour führt vom Oberalppass (2.044 m) vorbei am idyllischen Tomasee und das naturbelassene Val Maighels über den höchsten Punkt der Etappe, den Maighelspass (2.421 m) zur gemütlichen Vermigel Hütte (2.042 m). durch die Bergwelt von Uri und Graubünden

💡

Weiterführende Informationen im Wanderführer Vier-Quellen-Weg zu beziehen über die Stiftung Vier-Quellen-Weg im Gotthardmassiv.

Nicht entgehen lassen sollte man sich die Maighelshütte, die auf Vorbestellung auch vegetarisches, lactosenfreies und glutenfreies Essen anbietet.

Anfahrt

Der Route 2 von Luzern aus in Richtung Süden bis nach Andermatt folgen. In Andermatt die Landstraße 19 in Richtung Osten bis auf den Oberalppass nehmen.

Parkplatz

Großer Parkplatz am Oberalppass.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Matterhorn Gotthard Bahn geht es von Andermatt auf den Oberalppass.

Bergwelten entdecken