Rundtour Oberhofen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:30 h 7,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
80 hm 80 hm 695 m

Details

Beste Jahreszeit: Februar bis Dezember
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Auf den Flächen des Inntals lässt sich gut spazieren gehen. Eine Rundwanderung führt von Oberhofen in Tirol nach Fraurling und wieder zurück, die Hohe Munde der Mieminger Kette oder den Flaurlinger Rosskogel der Stubaier Alpen immer im Hintergrund. In Fraurling selbst sorgt das Gasthaus Goldener Adler für bodenständige Tiroler Schmankerl.

💡

Oberhalb des Inntals, nicht weit von Oberhofen in Tirol liegt der Möserer See. Dieser Natursee lädt vor allem an heißen Sommertagen zum Abkühlen und Erfrischen ein.

Parkplatz

Gemeindeamt Oberhofen

Öffentliche Verkehrsmittel

S1 nach Pfaffenhofen

Aussicht Flaurlinger Alm
Die Flaurlinger Alm, früher auch "Kanzingalm" liegt im nördlichen Teil der Stubaier Alpen auf 1.614 m Seehöhe und gehört zur gleichnamigen Tiroler Gemeinde. Sie bildet ein nettes Ausflugsziel für die ganze Familie, ist sie doch über einen guten Weg auch mit dem Auto direkt erreichbar. Von der Almwirtschaft, die direkt an der Waldgrenze am Talschluss des Flaurlinger Tales bzw. Kanzingtales angesiedelt ist, genießt man tolle Ausblicke. Zum Beispiel auf das Flaurlinger Joch (2.152 m), die Hohe Munde (2.662 m), das gesamte Wettersteingebirge, das Sonnkarköpfl (2.270 m) oder den Hocheder (2.796 m). Die Flaurlinger Alm jedenfalls ist ein ordentliches, massiv gebautes Haus, das sich gut in die Landschaft einfügt. Oder wie sagt der Wirt zu Recht: "Eine rundum fesche Hütte eben!"
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Rundtour Hatting

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
4,4 km
Aufstieg
30 hm
Abstieg
30 hm
Wandern • Bayern

Lenggries

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
7,2 km
Aufstieg
50 hm
Abstieg
40 hm
Wandern • Tirol

Baumkirchner Tal

Dauer
2:28 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
7 km
Aufstieg
230 hm
Abstieg
230 hm

Bergwelten entdecken