Top 5

Februar-Favoriten: Die 5 beliebtesten Touren

Touren-Tipps • 5. März 2018

Wir dürfen euch wieder die 5 beliebtesten Bergwelten-Touren des vergangenen Monats vorstellen. Stark vertreten ist diesmal Österreich - vor allem die Touren im Salzburgerland scheinen überaus beliebt, doch der erste Platz ging sich trotzdem nicht ganz aus..

-
Foto: mauritius images / Westend61 / Michael Malorny

Platz 5: Der Kahlenberg über den Dächern Wiens

WIENERWALD / WIEN / ÖSTERREICH

Im November noch auf Platz 1, erzielt die Stadtwanderung auf den Wiener Kahlenberg nun den fünften Platz unserer beliebtesten Touren im Februar. Die ausgedehnte Tour nimmt ihren Ausgang in Nußdorf und führt in weiterer Folge über die Sulzwiese auf den Kahlenberg mit der Stefaniewarte, von der aus man einen großartigen Blick über Wien genießt.

Platz 4: Der Untersberg im Salzkammergut

BERCHTESGADENER ALPEN / SALZBURG / ÖSTERREICH

Der an der byrischen Grenze gelegene Untersberg zählt zu den Haus- und Hofbergen der Mozartstadt Salzburg. Die steile und herausfordernde Bergwanderung führt über die Felsstufen des Dopplersteig und das Zeppezauerhaus auf den Gipfel des Salzburger Hochthron (1.853 m) und wieder zurück zum Ausgangspunkt Glanegg. 

Platz 3: Skitour auf den Salzburger Hochkeil 

BERCHTESGADENER ALPEN / SALZBURG / ÖSTERREICH

Der Gipfel des Hochkeil (1.782 m) bietet einen unglaublichen Panoramablick auf den im Norden thronenden Hochkönig sowie das gesamte Massiv der Mandlwände in Salzburg. Seit neuestem führt direkt von Bischofshofen ausgehend eine Pistenskitour auf den Hochkeil hinauf, damit auch wirklich jeder in den Genuss dieses Ausblicks kommen darf. 

PLATZ 2: PANIXERPASS IN DEN GLARNER ALPEN

GLARNER ALPEN / GLARUS / SCHWEIZ

Nur keine falsche Panik: die Tour über den Panixerpass ist kein hochalpines Unterfangen für ausgewiesene Spezialisten sondern eine der schönsten und beliebtesten Wanderrouten in der Schweiz. Ausgehend vom Suworow-Haus in Elm führt die Wanderung über die Hütten der Oberstafel vorbei an einer der höchsten Kletterwände der Ostschweiz, der Vorab-Westwand, sowie dem Panixersee hinab in den wunderschönen Ort Panix.

Wandern • Glarus

Panixerpass ab Elm

Dauer
8:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
24 km
Aufstieg
1.740 hm
Abstieg
1.420 hm

PLATZ 1: KÖNIGSSEE IN BAYERN

BERCHTESGADENER ALPEN / BAYERN / DEUTSCHLAND

Lohnende Wanderung in Verbindung mit einer Schifffahrt über den Königssee nach St. Bartholomä: Durch Wald und über einen unmarkierten Steig im unwegsamen Gelände erreicht man die Eiskapelle auf 834 m am Fuße der Watzmann-Ostwand mit schönen Blicken in die umliegende Gipfelwelt der Berchtesgadener Alpen.

Mehr zum Thema

Skitouren im Tennengebirge
Wenn ich das Glitzern und die schneebedeckten imposanten Gipfel um mich herum sehe, muss ich mich manchmal fast kneifen. Nein, ich schlafe nicht. Ich bin hellwach. Ich darf sogar sagen, dass das hier mein zu Hause ist. Ich bin eine „zuagroaste“ Pongauerin, aber mit den Salzburger Bergen und dem Dialekt fühle ich mich nach sechs Jahren schon sehr eng verbunden.
Kolben-Skitour
Immer mehr Skitourengeher erkennen, dass sich Pisten nicht nur fürs Bergab, sondern auch fürs Bergauf eignen. Wir stellen euch eine Auswahl der beliebtesten Pisten- und Lehrpfad-Touren in den bayerischen Alpen vor.

Bergwelten entdecken