16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Blaser – blumenreichster Berg der Alpen

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
5:00 h
Länge
11 km
Aufstieg
940 hm
Abstieg
940 hm
Max. Höhe
2.240 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Der 2.240 m hohe Blaser in Trins im Tiroler Gschnitztal ist bekannt als der blumenreichste Berg der Alpen. Außerdem ist er ein hervorragender Aussichtsberg in den Stubaier Alpen und beeindruckt durch die schönen Bergmähder, die man auf dem Weg zum Blaser bis hin zum Gipfel durchwandert. Der Weg führt zuerst durch den Wald und oberhalb der Waldgrenze durch traumhafte Blumenwiesen, die besonders in der Frühlingszeit und im Frühsommer in voller Pracht blühen. Die Blaserhütte ist über den Forstweg auch sehr gut mit dem Mountainbike erreichbar und eine willkommene Einkehrmöglichkeit. Eine tolle Wanderung in der Tourismusregion Wipptal!

💡

Die beste Zeit für diese Wanderung ist Anfang Juni wegen der Blütenpracht.

Anfahrt

Über die Brennerautobahn (A13) bis nach Matrei, von dort über die Bundesstraße nach Steinach. Beim Kreisverkehr am Beginn von Steinach die erste Ausfahrt nehmen und auf der Landesstraße bis nach Trins fahren. Parkplatz oberhalb der Kirche in Trins.

Parkplatz

Gratis.

Bergwelten entdecken