Rund um den Flatschkofel

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:00 h 11,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.001 hm 1.001 hm 3.211 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Diese mittelschwere Rundtour führt von Geiselsberg im Pustertal auf den 2.417 m hohen Flatschkofel und zurück.
Die landschaftlich schöne Wanderung  in Südtirol ist ideal zum Eingehen, bevor man anspruchsvollere Touren in den Dolomiten oder anderen Gipfelzielen in den nahen Dolomiten in Angriff nimmt.

💡

Muskeln lockern und Wasser genießen: Das beheizte Freibad mit mindestens 25°C in Niederolang sorgt an heißen Sommertagen für die nötige Abkühlung.

Anfahrt

Anfahrt über Brenner
Über die Brennerautobahn (A22) bis zur Ausfahrt Brixen/Pustertal, dann weiter auf der Staatsstraße (SS49-E66) bis ins Pustertal bis nach Olang. Von Olang in Richtung Furkelpass bis nach Geiselsberg.

Anfahrt über Lienz
Man passiert die österreichisch-italienische Grenze zwischen Ahrnbach und Winnebach (B100-E66) und erreicht über die Staatsstraße (SS49-E66) Olang. Von Olang in Richtung Furkelpass bis nach Geiselsberg.

Parkplatz

Parkmöglichkeiten in Geiselsberg, unterhalb des Gasthauses Bad Bergfall.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Südtirolbahn durch das Pustertal bis nach Olang und mit dem Bus nach Geiselsberg.

Die Fojedöra Hochalm mit dem prächtigen Bergpanorama im Hintergrund.
Hütte • Trentino-Südtirol

Fojedöra Hochalm (2.114 m)

Die Fojedöra Hochalm ist eine urtümliche Alm auf über 2.000 m Seehöhe mitten in der faszinierenden Bergwelt des Naturparks Fanes-Sennes-Prags. Auf der Genossenschaftsalm werden im Sommer die Tiere verschiedener Bauern aus den umliegenden Dörfern aufgetrieben.  Schafe, Ziegen, Rinder, Pferde und Esel genießen hier ihren Sommer und suchen sich die besten Kräuter, die die Bergwiesen zu bieten haben.  Die Alm wird von fünf jungen Leuten bewirtschaftet, die die Liebe zum Berg, zu den Tieren und zu den alten Traditionen eint. Gemeinsam betreuen sie die Tiere, verarbeiten die frische Milch zu Butter und Käse und führen den kleinen Ausschank der Almhütte.  Wanderer und Mountainbiker, die hier her kommen, werden von der traditionellen Bewirtschaftung, den qualitativ sehr hochwertigen Almprodukten und von der wunderschönen Umgebung der Hütte begeistert sein. 
Geöffnet
Jul - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Trentino-Südtirol

Peitlerkofel

Dauer
5:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10,9 km
Aufstieg
983 hm
Abstieg
983 hm
Wandern • Trentino-Südtirol

Lungiarü - Göma

Dauer
5:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10 km
Aufstieg
980 hm
Abstieg
719 hm
Wandern • Salzburg

Seebachsee

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
12,6 km
Aufstieg
1.020 hm
Abstieg
1.020 hm
Wandern • Trentino-Südtirol

Val Duron

Dauer
4:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
12 km
Aufstieg
970 hm
Abstieg
970 hm

Bergwelten entdecken