Alpenüberquerung - Etappe 5: Von Hochfügen nach Mayrhofen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:00 h 11 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
900 hm 400 hm 2.280 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Von Hochfügen nach Mayrhofen: Durch historische Almdörfer geht man vorbei an durch Gletscher geschliffene Felsen und wandert auf das Sidanjoch und zur nahen Rastkogelhütte. Danach wartet noch ein kurzer Aufstieg auf den Mitterwandskopf, ehe der wunderschöne Steig vorbei an eiszeitlichen Lacken entlang eines Bergrückens zum Melchboden an der Zillertaler Höhenstraße führt. Lohnende Wanderung im Zillertal in Tirol.

 

💡

Wie der Bus von Mayrhofen verkehrt kann man unter www.vvt.at nachlesen.

Anfahrt

Bis Hochfügen fahren

Parkplatz

Öffentliches Parken in Hochfügen

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus bis Hochfügen fahren

Rastkogelhütte
Die familienfreundliche Rastkogelhütte liegt auf einer Höhe von 2.124 m knapp unterhalb des Sidanjochs (2.127 m) in den Tuxer Alpen und westlich von der Tiroler Ortschaft Mayrhofen im Zillertal. Die Hütte ist ein gern gesehener Einkehrort für Wanderer, Skitourengeher, Schneeschuhwanderer und Mountainbiker. Außerdem kommen hier auch Rodler voll auf ihre Kosten: Es gibt eine bestens präparierte und spektakuläre Abfahrt von der Rastkogelhütte bis zur Sportalm. Von hier aus können einige Gipfel, wie zum Beispiel Kreuzjoch (2.290 m) oder Rastkogel (2.762 m), bestiegen werden. All die Gipfel sind in den Wintermonaten auch mit Tourenski zu begehen. Mountainbiker schätzen das Gebiet wegen der vielfältigen Tourenmöglichkeiten, die Route Nr. 420 führt direkt an der Hütte vorbei.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Aar-Wirt
Hütte • Tirol

Aar-Wirt (1.550 m)

Der Aar-Wirt ist eine Skihütte und befindet sich oberhalb der Tiroler Ortschaft Hochfügen, direkt an der Piste, inmitten der Skiregion Hochfügen. Aar ist die gehobene Bezeichnung für Adler, das Tier soll die Freiheit und Schönheit der umliegenden Natur symbolisieren. Das Skigebiet ist sehr schneesicher und variationsreich. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene kommen hier voll auf ihre Kosten. Tiefschneeliebhaber aus aller Welt schätzen die spektakulären Freeride Möglichkeiten des Areals.  
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Salzburg

Seebachsee

Dauer
5:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
12,6 km
Aufstieg
1.020 hm
Abstieg
1.020 hm

Bergwelten entdecken