16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige

Vom Vermuntsee nach Gargellen

Tourdaten

Anspruch
T3 anspruchsvoll
Dauer
8:48 h
Länge
21,7 km
Aufstieg
1.456 hm
Abstieg
1.798 hm
Max. Höhe
2.527 m
Anzeige

Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und eine sehr gute Kondition sind die Voraussetzung für diese fast neunstündige Wanderung mit Klettereinlagen im Vorarlberger Montafon: Vom Vermuntsee geht es auf der fast 22 km langen Tour nach Gargellen durch eine wunderschöne Landschaft mit vielen Gelegenheiten, innezuhalten und das Bergpanorama zu genießen.  

💡

Im Verlauf der Tour kommt man auch bei einem so genannten Steemännle vorbei: Die Steinmännchen sind alte Orientierungspunkte bzw. Wegmarkierungen, die nicht nur in der Silvretta, sondern weltweit vorhanden sind. Oft hatten sie neben ihrer funktionalen auch eine religiöse Bedeutung. Und sie erlauben eine besondere Art der Kommunikation über die Zeiten hinweg: Wer ein Steinmännchen erblickt, wird sich bewusst, dass er in den Bergen noch nicht gänzlich der Menschheit abhanden gekommen ist.

Anfahrt

Über die Silvrettahochalpenstraße von Partenen zum Vermuntstausee

Parkplatz

Wanderparkplatz am Südende des Vermunt Stausees

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Schruns; weiter mit Postbus über Partenen zur Haltestelle „Vermunt Kraftwerk“

Bergwelten entdecken