15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Ötztal Trek – Etappe 2: Von der Dortmunder zur Schweinfurter Hütte

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
3:08 h
Länge
10,2 km
Aufstieg
880 hm
Abstieg
790 hm
Max. Höhe
2.773 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Eine Wanderung in den Ötztaler Alpen in Tirol, es handelt sich um einen Bergweg der Stufe rot (mittelschwierig).

Die Wanderung kann während der Sommermonate mit normaler Wanderausrüstung begangen werden, aber es wird Trittsicherheit und ein Grundmaß an Schwindelfreiheit gefordert.

Sie führt von der Dortmunder Hütte zur Schweinfurter Hütte mit höchstem Wegpunkt, der Finstertaler Scharte, auf 2.777 m. Man genießt den Ausblick gegen Süden hin zeigt sich hier die Wildspitze, Tirols höchster Berg.

💡

Die Schweinfurter Hütte befindet sich an der Stelle, wo das Horlachtal und das Zwieselbachtal aufeinander treffen und ist umgeben von prächtig blühenden Almwiesen und glasklaren Bächen. Die Hütte ist dafür bekannt, dass die servierten Portionen sehr groß sind und auch für die regelmäßig veranstalteten Grillabende. Gegrilltes auf über 2.000 m, dafür bekommt man nicht oft die Gelegenheit!
Will man auf der Hütte übernachten, wird eine Reservierung empfohlen!

Anfahrt

Mit dem Auto auf der A12 bei der Ausfahrt Ötztal abfahren und weiter nach Ötztal-Bahnhof.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn von Innsbruck oder Bregenz nach Ötztal-Bahnhof fahren.

Bergwelten entdecken