Wanderung zur Rettenbachalm von Sölden

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:00 h 9,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
870 hm 80 hm 2.142 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Wandern • Trentino-Südtirol

Zur Pfandleralm

Anspruch
T2
Länge
9,1 km
Dauer
4:00 h

Eine mittelschwierige Almwanderung von Sölden zur Rettenbachalm im Tal zwischen den bekannten Skigebiet-Gipfeln im tiroler Ötztal.

In etwa 2 Stunden erreicht man über Fahr- und Fußwege die Almhütte.

💡

Da man an mehreren Almen auf der Tour vorbeikommt, ist diese Wanderung besonders familientauglich und bietet die Möglichkeit auf einer Alm gemütlich abzuwarten, während motiviertere aus der Gruppe noch weitergehen können.

Anfahrt

Mit dem Auto nach Ötztal Bahnhof Richtung Oetz und weiter Sölden.

Parkplatz

Parken möglich am Postplatz Sölden.

Gampe-Thaya-Hütte im Winter
Die Gampe Thaya Almwirtschaft (2.000 m) steht auf der Gampealm oberhalb von Sölden im Tiroler Ötztal. Im Winter führt die Piste Nr. 11 des Skigebietes Sölden vorbei. Sie ist dann ein beliebter Einkehrort für Skifahrer und Snowboarder.  Im Sommer steigen Wanderer, fahren Mountainbiker herauf, um auf der Sonnenterrasse sich im Panorama der Ötztaler Alpen zu verlieren und sich dabei mit Tiroler Köstlichkeiten verwöhnen zu lassen. In der Almwirtschaft wird der Käse selber gemacht. In der nebenan liegenden (nat)UrHütte kann genächtigt sowie Beschaulichkeit, Zweisamkeit und Alm-Romantik auf begrenzte Zeit erlebt werden.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Vier-Seen-Weg

Dauer
4:19 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10,5 km
Aufstieg
829 hm
Abstieg
892 hm

Bergwelten entdecken