Wasserschaupfad Umbalfälle

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:30 h 5,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
280 hm 280 hm 1.660 m

Unterwegs auf dem ersten Wasserschaupfades Europas, den berühmten Umbal-Wasserfällen entgegen. Beim Aufgang stechen besonders die neu errichteten Aussichtsplattformen ins Auge, die den Besucher hautnah an das tosende Wasser heranführen. Ein tolles Erlebnis in der Venedigergruppe in Osttirol. Der höchste Punkt dieser einfachen Tour liegt auf 1.660 m. 
 

💡

Von Ströden aus kann man auch mit der Pferdekutsche zum Ausgangspunkt fahren.
 

Anfahrt

Von Prägraten fährt man entlang der Landesstrasse geradeaus weiter nach Hinterbichl (ca. 3 km). Beim Gasthof Islitzer biegt man nach links ab, überquert die Brücke, und fährt in westlicher Richtung zuerst ein kurzes Stück steil bergwärts, dann immer geradeaus, bis man zur Mautstelle (Gebühr), und in weiterer Folge zum großen Autoparkplatz in Ströden gelangt.

Parkplatz

Parkplatz Ströden (gebührenpflichtig)

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Postbus nach Ströden 

Islitzer Alm
Hütte • Tirol

Islitzer Alm (1.513 m)

Die Islitzer Alm liegt unweit des Bergsteigerdorfes Prägraten am Großvenediger auf 1.513 m Seehöhe. Schon von der Sonnenterrasse der bewirtschafteten Alm ist bereits das Tosen und Rauschen der bekannten Umbalfälle zu hören. Dazu gesellen sich einige prominente Gipfel der Venedigergruppe. Die Islitzer Alm ist gemütlich in in ca. 30 min zu erreichen. Vom Parkplatz wandert man entlang des 1. Wasserschaupfades Europas zur Hütte. Der Weg dort hin ist auch für Familien mit Kindern sehr gut machbar.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Kärnten

Apriacher Kirchweg

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6,1 km
Aufstieg
191 hm
Abstieg
625 hm
Wandern • Tirol

Vogelerlebnisweg

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
5,1 km
Aufstieg
150 hm
Abstieg
150 hm
Wandern • Tirol

Eichhörnchenweg

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6,1 km
Aufstieg
260 hm
Abstieg
260 hm
Wandern • Trentino-Südtirol

Archeopfad in Brixen

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6,7 km
Aufstieg
280 hm
Abstieg
250 hm

Bergwelten entdecken