17.200 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Salzburger Hütte von Kaprun

Wanderung zur Salzburger Hütte von Kaprun

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:30 h
Länge
4,7 km
Aufstieg
987 hm
Abstieg
1 hm
Max. Höhe
1.879 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Anreise

Anzeige

Diese mittelschwere und schöne Wanderung führt vom Tal der Kapruner Ache beim Gasthof Wüstlau in nur zweieinhalb Stunden hinauf zur gemütlichen Salzburger Hütte, wo zünftig eingekehrt werden kann. Dabei genießt man die Aussicht auf viele der lockenden Gipfel in der Glocknergruppe. Mit etwas Glück entdeckt man auch die Besonderheiten der Salzburger Berg-Fauna und –Flora: Gemsen, Murmeltiere oder Edelweiß zum Beispiel.

Wegbeschreibung
Vom Gasthof Wüstlau wandert man erst zum Klammste. Rund 500 m nach dem See beginnt der Wanderweg Nr. 711, der rechts über die Brücke bergwärts führt. Über den Hinterwallberg gelangt man aufwärts zur Ederalm. Weiter geht es durch das Grubbachkar und über die Bachfassung Grubbach zur schönen, kleinen Salzburger Hütte.

Abstiegsmöglichkeiten
E
ntweder gemütlich mit der Seilbahn vom Langwiedboden talwärts, über den Alexander Enzinger Weg zum Maiskogel oder retour die Aufstiegsroute.

💡

Auf Bestellung gibt es auf der Salzburger Hütte zum Beispiel auch Pinzgauer Spezialitäten wie Speckknödel oder Kasnocken.

Anfahrt

Von Zell am See nach Kaprun.

Parkplatz

Ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

Salzburg Verkehr (Bus & Zug)

Reginalbus 660 zwischen Zell am See und Kitzsteinhorn (Kesselfall)

Bergwelten entdecken