16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wildalpen - Hopfgartenrunde

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
1:20 h
Länge
5,2 km
Aufstieg
240 hm
Abstieg
240 hm
Max. Höhe
687 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Ein wunderschöner alpiner Rundgang durch die steirische Hochschwabgruppe ist die Hopfgartenrunde. Schroffe und steile Felswände mit bunten Almblumen und artenreichem Wildbestand machen das Naturwunder Wildalpen hautnah erlebbar. An sonnigen Tagen funkelt die Salza smaragdgrün und lockt unzählige Wildwassersportler auf das kühle Nass.

Es empfiehlt sich übrigens, einen guten Schluck Wasser am Ursprung in Wildalpen zu trinken – genau mit diesem Wasser der zweiten Hochquellen-Wasserleitung wird die Bundeshauptstadt Wien versorgt.

💡

Einkehrmöglichkeiten gibt es mehrere: in der Jausenstation Karins Stubn in Hopfgarten, im Cafe-Restaurant Grabner und im Hotel Bergkristall im Ortszentrum.

Anfahrt

Die Anreise mit dem Auto nach Wildalpen: Aus Wien: A1 Westautobahn Abfahrt Ybbs über Wieselburg, Scheibbs und Lunz/See nach Göstling an der Ybbs weiter in Richtung Palfau, an der Kreuzung Erzhalden abbiegen nach Wildalpen

Aus Wien, Eisenstadt: Semmeringschnellstraße S6, Nähe Mürzzuschlag auf die B23 Mariazeller Bundesstraße und Mürzsteg und Wegscheid nach Gusswerk und an der Hochschwab Bundesstraße B24 bis Wildalpen

Aus Linz: A1 bis Knoten Voralpenkreuz, A9 bis Windischgarsten, Unterlaussa, Altenmarkt, Grossreifling, Palfau und Wildalpen

Aus Salzburg: A1 auf A9 bis Ausfahrt Ardning/Admont, Gesäusebundesstraße und B24 bis Wildalpen

Aus Graz: A9 Pyhrnautobahn, Abfahrt, Traboch (Nähe Leoben) über Präbichl/Eisenerz, Hieflau, Landl, Gams nach Palfau an der Kreuzung Erzhalden abbiegen nach Wildalpen
 

Parkplatz

Bei der Barbarakirche in Wildalpen; ein Parkplatz befindet sich zwischen Volksschule und Barbarakirche.

Bergwelten entdecken