Von Garmisch-Partenkirchen zum Eckbauer

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS mäßig 2:00 h 3,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
500 hm 490 hm 1.236 m

Details

Beste Jahreszeit: November bis März
  • Einkehrmöglichkeit

Gemütliche Pistentour von Garmisch-Partenkirchen zum Eckbauer (1.236 m). Vom Skisprungstadion geht man auf dem Skitourenpfad steil bergauf, gelangt um den Eselsberg herum und erreicht den Berggasthof Eckbauer. Insgesamt eine lohnende Skitour mit tollem Ausblick auf das Wettersteingebirge und die Bayrischen Voralpen, sowie einer feinen Einkehrmöglichkeit am Ziel.

💡

Vor der Tour sollte man sich unbedingt über die Begehbarkeit der Pisten informieren. Viele Skigebiete bieten extra Tourentage an, an denen auch noch am Abend eine Pistenbenützung erlaubt ist. Um Konflikte und auch gefährliche Situation (z.B. Pistenprepärierung mit Seilwinde) zu vermeiden, sollte man sich tunlichst an die vom Liftbetreiber frei gegebenen Sktourenzeiten halten. 

Anfahrt

Auf der A8 bis Ausfahrt Irschenberg, danach auf der B472 in westlicher Richtung bis Garmisch-Partenkirchen.

Parkplatz

Parkplatz beim Skisprungstadion an der Eckbauerbahn.

Skitouren • Tirol

Auf zur Mute

Dauer
2:00 h
Anspruch
WS mäßig
Länge
2,1 km
Aufstieg
410 hm
Abstieg
– – – –

Bergwelten entdecken