Skihochtour auf den Montblanc - Tag 1: Mittelstation Aguille du Midi - Grand Mulets-Hütte

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S schwierig 2:15 h 5,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
831 hm 121 hm 3.050 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Juni
  • Hüttenzustieg

Von der Mittelstation der Aiguille du Midi (2.310 m) führt eine lange Querung unterhalb der Aiguille du Midi-Nordwände zum spaltenreichen Glacier de Bosson. Nach einem kurzen Aufstieg erreicht man die imposante Grand Mulets-Hütte (3.050 m), die auf einem luftigen Felsriegel thront.

💡

Der Weg zur Grand Mulets-Hütte (3.050 m) ist schon ein Erlebnis für sich. Auch wenn Wetter oder Können nicht für einen Gipfelsieg reichen.

Anfahrt

Aus der Schweiz auf der A9 bis zur Ausfahrt Martigny und über Col de la Forclaz und Col des Montets nach Chamonix.

Parkplatz

Parkplatz an der Talstation der Seilbahn auf die Aiguille du Midi in Chamonix.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Chamonix.

Skitouren • Wallis

Mont Fort Piste

Dauer
0:10 h
Anspruch
S schwierig
Länge
1,8 km
Aufstieg
– – – –
Abstieg
430 hm
Skitouren • Bern

Freeride Steinberg

Dauer
0:45 h
Anspruch
S schwierig
Länge
4,5 km
Aufstieg
18 hm
Abstieg
1.273 hm
Skitouren • Obwalden

Freeride Galtiberg

Dauer
0:30 h
Anspruch
S schwierig
Länge
8 km
Aufstieg
36 hm
Abstieg
1.993 hm

Bergwelten entdecken