16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Skihochtour Gran Paradiso - Etappe 1: Pont - Rifugio Vittorio Emanuele II

Skihochtour Gran Paradiso - Etappe 1: Pont - Rifugio Vittorio Emanuele II

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren - Skihochtour

Anspruch
ZS anspruchsvoll
Dauer
2:30 h
Länge
4,9 km
Aufstieg
760 hm
Abstieg
10 hm
Max. Höhe
2.732 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Mai
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Gran Paradiso (4.061 m) - der höchste Gipfel der Grajischen Alpen als mittelschwere Skihochtour im Aostatal. Ein besonderer Skiviertausender mit einem wunderbaren Blick auf das Mont Blanc Massiv und einer sehr schönen und lohnenden Abfahrt. Am ersten Tag geht´s noch recht gemütlich von Pont zum Rifugio Vittorio Emanuele II.

Anfahrt
Mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln von Villeneuve im Aostatal ins Val Savarenche zum Parkplatz in Pont (1960)

Aufstieg
Vom Parkplatz in Pont zunächst etwa 1 km entlang der Langlaufloipe in Richtung Talschluss , dann links abzweigend entlang des Sommerweges zum Rifugio Vittorio Emanuele II. Zunächst noch mäßig steil gilt es auf den ersten zwei Dritteln einen schütter bewaldeten Aufschwung mit teils steilen Passagen und Querungen mit Spitzkehren zu bewältigen.

Vor allem bei harten, eisigen Schneeverhältnissen sind Harscheisen, mitunter auch Steigeisen ratsam. Je nach Schneelage ist der untere Teil im Frühjahr oft bereits schneefrei. Ist die Steilstufe überwunden wird‘s flacher und über kupiertes Gelände und über einige sehr kurze Steilstufen mit wenigen Spitzkehren die letzten 250 Hm zur Hütte.

Die wichtigsten Infos in Kürze

  • Ausgangspunkt: Parkplatz in Pont am Ende der befahrbaren Straße ins Val Savarenche
  • Stützpunkt: Rif. Vittorio Emanuele II
  • Startpunkt Tag 1: Pont 1.960 m
  • Höhenmeter Aufstieg Tag 1: 772 Hm
  • Zeit: Tag 1: ca. 2,5 h
  • Schlüsselstelle: der Gipfelgrat
  • Ausrüstung: Standard-Gletscherausrüstung, Steigeisen, Pickel
  • Lokale Experten: Bergführerverband Valgrisenche, Loc. Capoluogo 25, 11010 Valgrisenche (AO), Tel. 0039 329 0857865, E-Mail: info@guidevalgrisenche.com; www.guidevalgrisenche.com

Karte
ICG Nr. n101, Gran Paradiso, La Grivola, Cogne, Parco Nazionale del Gran Paradiso 1:25.000
KOMPASS Nr. 86, Gran Paradiso, Valle d’Aosta 1:50.000

Weitere Etappe
Skihochtour Gran Paradiso - Etappe 2: Rifugio Vittorio Emanuele - Gran Paradiso

💡

Das Rifugio Vittorio Emanuel ist Ausgangspunkt für zahlreiche weitere Skitouren wie z. B. den Colle del Gran Paradiso (3335 m), Tresenta (3.608 m) und die Colle die Moncorve (3.335 m).

Anfahrt

Über die A4 über Verona, Mailand und Ivrea ins Aostatal bis nach Villeneuve und dort abzweigend die SR23 im Val Savarenche bis Pont.

Parkplatz

Parkplatz in Pont (1960 m) am Ende der befahrbaren Straße des Val Savaranche.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Innsbruck. Weiter mit dem Linienbus Nr. 590 direkt zur Talstation Mutterberg. In der Hauptsaison (Anfang Oktober - Anfang Mai) können Fahrgäste mit Wintersportausrüstung die Busse zwischen Schönberg und Mutterbergalm kostenlos nutzen.

Bergwelten entdecken