Katrin Alm

1.393 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Öffnungszeiten im Sommer:
Mo. - So. 9:00 bis 17:00 Uhr

Öffnungszeiten im Winter:
Mo. - Fr. 9:00 bis 16:30 Uhr
Sa. So. und Feiertag 9:00 bis 16:00 Uhr
 

Mobil

+43 664 4042600

Telefon

+43 6135 21021

Homepage

www.katrin-almhuette.at

Betreiber/In

Roland Schimpl

Details

  • Für Familien geeignet
  • Hunde erlaubt
  • Handyempfang
  • Mit Kindern auf Hütten

Lage der Hütte

Die Katrin Alm liegt wunderschön oberhalb von Bad Ischl im Katergebirge auf 1.393 m. Lieblich eingebettet auf freien Almflächen genießt man die Tiefblicke auf den berühmten Kurort oder entflieht  im Winter der Inversionswetterlage, genießt die Sonnenstrahlen und das Bergpanorama.
Egal ob man mit der Katrin Seilbahn nach oben schwebt und mit einem Katzensprung die Hütte erreicht oder ob man sich vom Tal aus auf den Weg macht, die Katrin Alm lässt jeden ob ihrer Gemütlichkeit die Alltagssorgen vergessen und ist Sommer wie Winter ein Garant für Erholung und Spaß.

Leben auf der Hütte

Auf der Sommer wie Winter geöffneten Katrin Alm gibt es ein reichhaltiges Angebot an regionalen Speisen. Vom deftigen Schweinsbraten, über Kuchen bis zu individuellen Lieblingsrezepten auf Vorbestellung gibt es auf der Alm alles was das Herz begehrt. Auf der gemütlichen Sonnenterrasse findet man im familiären Umfeld Entspannung pur.

Gut zu wissen

Im Oktober 2011 wurde der Katrin Klettersteig eröffnet. Der 300 m lange Steig verläuft immer recht luftig über die Kante der steilen Nordabbrüche, ist dabei jedoch nie wirklich schwer. Im Winter lässt ein über 1.000 Hm Skitourengenuss auf sich warten, der auch für Anfänger geeignet ist.

Touren und Hütten in der Umgebung

Katrin Berggasthaus (1.416 m, 0:05 h), Katrin (1.542 m, 0:45 h), Rosskopf (1.657 m, 1:30 h)

Anfahrt

Autobahn A1 Westautobahn, Abfahrt Regau. Der Bundesstraße B145 folgend Richtung Bad Ischl. Vorbei an Gmunden entlang des Traunsees und durch die Ortschaften Altmünster und Ebensee bis Bad Ischl.

Parkplatz

Parkmöglichkeiten gibt es an der Talstation der Katrin-Lifte.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Bad Ischl. Und/oder mit dem Bus bis zur Haltestelle Kaltenbach.

Hütte • Oberösterreich

Raschberghütte (1.362 m)

Die Raschberghütte (1.362 m) ist eine urige, teilweise bewirtschaftete Selbstversorgerhütte in wunderschöner Lage auf der Raschbergalpe im Toten Gebirge in Oberösterreich. An Wochenenden und Feiertagen ist Hüttenwirt Karl Jung vor Ort und bekocht die Gäste. Familien und Freunde nutzen die Hütte gerne für eine Auszeit vom Alltag. Im Sommer ist sie außerdem ein beliebtes Ziel von Mountainbikern, die von Bad Goisern, Bad Ischl oder Bad Aussee aus eine „Raschbergrunde“ drehen. Von der Terrasse der Raschberghütte geht der Blick weit ins Land, unter anderem auf den Dachstein, den Gosaukamm und den Hallstätter See. Einmal im Monat lädt der Hüttenwirt Musikanten zu sich ein. Im Winter ist die Raschberghütte geschlossen.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Hütte • Oberösterreich

Lambacher Hütte (1.432 m)

Die Lambacher Hütte steht am Sonnkogel im Toten Gebirge zwischen Bad Goisern und Altaussee in Oberösterreich an der Landesgrenze zur Steiermark. Ganzjährig steht sie als Selbstversorgerhütte zur Verfügung. Wanderer, Tourengeher, Familien mit Kindern und Schulklassen, die das Innere Salzkammergut erkunden möchten, sind gern gesehene Gäste auf der Lambacher Hütte.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Hütte • Salzburg

Rettenkogelhütte (1.177 m)

Die Rettenkogelhütte – eine kleine, urige Selbstversorgerhütte – liegt etwas versteckt auf der Sonntagskaralm in Oberösterreich hoch über Strobl am Wolfgangsee. Der Blick auf den See ist durch Wald verdeckt, doch schon wenige Schritte abseits hat man freien Blick. Der Rettenkogel ist der beherrschende Gipfel im Tal zwischen Bad Ischl und dem Wolfgangsee. Auch Skitourengeher und Mountainbiker verbringen gerne eine Nacht auf der Hütte, die mit einem Grill- und Lagerfeuerplatz für Bergromantik sorgt.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken