16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Hochgrubenkopf

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
WS mäßig
Dauer
3:30 h
Länge
11,6 km
Aufstieg
1.160 hm
Abstieg
1.160 hm
Max. Höhe
2.664 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis April
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Eine aussichtsreiche und nicht zu schwere Tour auf den Hochgrubenkopf (2.664 m), der auch in manchen Karten als Schwarzseekopf bezeichnet wird. Die Tour gilt schon seit einigen Jahren als Geheimtipp und erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

💡

Vorsicht im Bereich des Gipfelhanges, da man sich hier unbedingt rechts am Grat halten sollte. Die Einkehr in der Bodenhütte ist fast ein Muss. Es werden typische regionale Köstlichkeiten aufgetischt und man kann die urige Atmosphäre.

Anfahrt

Von Stall im Mölltal:
In vielen Serpentinen zum Weiler „Sonnberg". Am höchsten Punkt der Verbindungsstraße Sonnberg-Steinwand befindet sich das Gehöft Zraunig

Parkplatz

Im Bereich des Gehöfts Zraunig

Bergwelten entdecken