Anzeige

Vom Mölltaler Gletscher auf den Sonnblick

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WS+ mäßig 3:00 h 10,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.077 hm 1.077 hm 3.105 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis Mai
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Aussichtsreiche Skitour vom Mölltaler Gletscher (2.459 m) auf den Sonnblick (3.105 m) in der Goldberg-Gruppe in Salzburg: Durch die Bergbahnbenützung ist diese schöne Tour auf einen der bekanntesten 3.000er-Gipfel Österreichs vergleichsweise kurz. Aufgrund der hochalpinen Lage und der Gletscherbegehung sollte sie auf aber nicht unterschätzt werden.

Ein phänominaler Ausblick auf die faszinierende Bergwelt des Nationalpark Hohe Tauern ist garantiert.

💡

Direkt am Gipfel des Sonnblicks auf 3.106 m Seehöhe steht seit 1886 das Zittelhaus.

Somit ist sie höchstgelegene Hütte des Österreichischen Alpenvereins und Auspunkt für herrliche Wander- und Skitouren. Die Hütte ist an Frühjahres-Wochenden meist bewirtschaftet.

Anfahrt

Von Obervellach kommend über die B106 über Flattach bis Winklern im Drautal. Ab hier auf der B107 bis nach Innerfragant zur Talstation der Mölltaler Gletscherbahnen fahren.

Parkplatz

Große Parkplätze im Bereich der Talstation der Mölltaler Gletscherbahnen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Kostenloser Skibus von Obervellach bzw. Flattach zum Mölltaler Gletscher

Bergwelten entdecken