17.200 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Britanniahütte vom Felskinn

Wanderung zur Britanniahütte vom Felskinn

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
1:15 h
Länge
2,2 km
Aufstieg
80 hm
Abstieg
30 hm
Max. Höhe
3.030 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Trotz der hochalpinen Kulisse der über weiten Gletschern gelegenen Britanniahütte (3.030 m) in den Walliser Alpen ist der Zustieg von der Bergstation Felskinn der Bergbahnen Saas Fee leicht und für alle geeignet, die gefahrlos einen Blick ins Hochgebirge werfen wollen.

Wegbeschreibung
Unmittelbar beim Ausgang der Seilbahn betritt man die alpine Gletscherlandschaft. Einer gut sichtbaren Spur folgt man über den Chessjengletscher hinüber zum Egginerjoch, das man in 15 Minuten erreicht. Von dort den Bergweg hinunter auf etwa 2.850 m, nach dem anschließenden Aufstieg über den Gletscher ist die Britanniahütte erreicht.

Hinweis
Ein wenig Vorsicht ist am Gletscher immer geboten, vor allem an den schattigen Stellen, falls diese gefroren sind. Der Einsatz von Stöcken ist empfehlenswert, Gletscherausrüstung ist nicht notwendig.

💡

Von der Britanniahütte (3.030 m) genießt man einen herrlichen Blick über den Mattmarksee und das Mattmarkgebiet.

Anfahrt

Mit dem Auto von Visp über Stalden ins Saastal nach Saas Fee (1.803 m), rund 20 km von Visp. Mit der Felskinnbahn bis zur Station Felskinn auf 2.991 m fahren.

Parkplatz

Parkplätze in Saas Fee bei der Talstation der Felskinnseilbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Visp oder Stalden, weiter mit dem Postauto mit Ziel Saas-Fee Busterminal.

Bergwelten entdecken