Anzeige

Stelli

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
L leicht 4:00 h 7,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.246 hm 0 hm 2.622 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Noch bevor der Hang in den Plessuralpen zuviel Sonne bekommt, sind die Abfahrtsspuren bereits gezogen. Der Stelli (2.622 m), ein einfacher und genußreicher Skiberg.

Ob vom Berghaus Heimeli (Sapün, 1.831 m) oder von weiter unten, von der Straße in Langwies in Graubünden, die Tour ist herrlich mit hohem Genussfaktor. Die Hänge des Stelli bieten für alle etwas und sind auch für weniger Geübte eine schöne, bewältigbare Herausforderung.

💡

Für Gipfelsammler: Wer noch nicht genug hat, kann auch den benachbarten Zenjiflue (2.686 m) mitnehmen.  

Anfahrt

Von Chur auf der Arosastrasse in Richtung Arosa nach Langwies.

Parkplatz

In Langwies in der großen Kurve beim Bauhof parken (Hinweisschild „Gasthof Heimeli“).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn von Chur nach Langwies und mit dem Taxi zum Ausgangspunkt der Tour.

Bergwelten entdecken