Anzeige

Cima Sief

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
L+ leicht 3:00 h 11,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
676 hm 676 hm 2.424 m
Anzeige

Lohnende Skitour in den Dolomiten Venetiens von Andraz auf die Cima Sief (2.424 m). Bis zum Passo Sief nimmt die Route einen sanften Verlauf, dann heißt es den Gipfel über den anspruchsvolleren Nordgrat zu erklimmen. Eventuell muss man dazu die Ski abschnallen.

Vom Gipfel kann man das Traumpanorama der umliegenden Bergwelt genießen.

💡

Nach der Tour lohnt eine kurze Besichtigung des kürzlich restaurierten und äußerst malerischen Castello di Andraz, eine der ältesten Burgen der Dolomiten. 1027 über einer Steinlawine erbaut, war es ein Verteidigungsstützpunkt für die Gießereien und die Eisenstraße, auf der das in den Minen des Monte Pore gewonnene Eisen transportiert wurde.

Anfahrt

Von Arabba oder Alleghe – Straße zum Falzaregopass – Andraz.

Die Burg erreicht man über eine, Richtung Falzaregopass abzweigende Straße (Beschilderung folgen).

Parkplatz

Parken am Castello di Andraz/Schloss Buchenstein (1.748 m). Beschränkte Parkmöglichkeiten, besser man hält in der Nähe der Alm und trifft sich kurz vor dem Schloss. 

Bergwelten entdecken