Forca Rossa

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
L leicht 2:30 h 7,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
672 hm 672 hm 2.490 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis April
  • Einkehrmöglichkeit
Skitouren • Trentino-Südtirol

Cima Valles

Anspruch
L+
Länge
8,5 km
Dauer
2:30 h

Leichte kurze, schöne und interessante Skitour in den Dolomiten auf die Forca Rossa (2.490 m) im Trentino. Die Geländebeschaffenheit garantiert beinahe zu jeder Zeit sichere Tourenverhältnisse, außer wenn ungewöhnlich viel Neuschnee gefallen ist.

Der kleine Gipfel bietet ein ungewöhnliches Panorama, welches das Herz des Alpinisten höher schlagen lässt. Es muss erwähnt werden, dass diese Route wegen ihrer sonnigen Lage vor allem bei Neuschnee und Pulverschnee ideal ist.

💡

Wer nach der Tour noch etwas Action braucht kann vom Rifugio Flora Alpina aus noch eine Runde Snowtube fahren gehen.

Anfahrt

Moena – San Pellegrino-Pass – Schutzhütte Rifugio Flora Alpina

Parkplatz

Rifugio Flora Alpina (1.818 m), das man über die Straße erreicht, die ca. 1 km östlich des San Pellegrino-Passes links abzweigt.

Skitouren • Trentino-Südtirol

Hoabonti

Dauer
2:30 h
Anspruch
L+ leicht
Länge
7 km
Aufstieg
740 hm
Abstieg
740 hm
Skitouren • Trentino-Südtirol

Auf das Rittnerhorn

Dauer
2:30 h
Anspruch
L leicht
Länge
5,8 km
Aufstieg
720 hm
Abstieg
720 hm
Skitouren • Trentino-Südtirol

Zum Zendleser Kofel

Dauer
3:15 h
Anspruch
L+ leicht
Länge
8,6 km
Aufstieg
737 hm
Abstieg
737 hm
Skitouren • Tirol

Kalksteinjöchl

Dauer
2:00 h
Anspruch
L leicht
Länge
7,6 km
Aufstieg
680 hm
Abstieg
680 hm
Skitouren • Venetien

Cima Sief

Dauer
3:00 h
Anspruch
L+ leicht
Länge
11,3 km
Aufstieg
676 hm
Abstieg
676 hm

Bergwelten entdecken