17.200 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Texelspitze

Texelspitze

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren - Skihochtour

Anspruch
S- schwierig
Dauer
6:00 h
Länge
16,6 km
Aufstieg
1.660 hm
Abstieg
1.660 hm
Max. Höhe
3.247 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Juni
    Anzeige

    Auf die Texelspitze (3.318 m), in der gleichnamigen Gebirgsgruppe, der Texelgruppe in den Ötztaler Alpen, führt eine lange, und skitechnisch lohnende Skitour.
    Bei guten Schneeverhältnissen kann man die Tour noch bis Mitte Juni unternehmen und einen unvergesslichen Sonnenaufgang im Südtiroler Naturpark Texelgruppe erleben.

    Wegbeschreibung
    Die Tour beginnt am Parkplatz in Vorderkaser (1.693 m) im Pfossental, einem Seitental des Schnalstales.
    Der lange Anstieg durch das Pfossental macht die Tour etwas beschwerlich. Über den Forstweg der Talsohle entlang erreicht man nach ca. 5 km den Eishof auf 2.069 m ü. M. Kurz vor dem Eishof biegt man rechts ab und geht über den Bach Richtung Süden.

    Zuerst steil hinauf, dann über schöne Geländerücken erreicht man den Texelferner. Diesen überquert man weiterhin südwärts ansteigend bis auf die Südwestseite des Gipfels. Die letzten Schritte auf den Gipfel bewältigt man mit abgeschnallten Skiern.

    Die Abfahrt erfolgt am besten über die Aufstiegsroute.

    💡

    Im Frühling kann man von Vorderkaser bis zum Eishof die Strecke auf dem Mountainbike zurücklegen. Der breite Weg eignet sich bestens dafür.

    Anfahrt

    Brenner (A 22 Brennerautobahn, mautpflichtig) – Bozen ( Ausfahrt Bozen Süd) – Meran (MEBO-Schnellstraße) – der Staatsstrasse SS 38 folgen – hinter der Ortsumfahrung von Naturns der Beschilderung folgend ins Schnalstal abbiegen. Kurz vor Karthaus rechts ins Pfossental abbiegen. Weiterfahrt nach Vorderkaser.

    Parkplatz

    Parkplatz in Vorderkaser

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit der Bahn nach Bozen (internationale Verbindungen), mit dem Regionalzug nach Meran und mit der Vinschgerbahn bis nach Naturns. Vom Bahnhof Naturns mit dem Überlandbus (Linie 261) in das Schnalstal bis nach Karthaus bzw. mit dem Wandertaxi ins Pfossental (Taxi Helmut, Naturns, Pfossental Mobil: +39 348 498 4756)

    Bergwelten entdecken