Suldenspitze (3.376 m) und Eisseespitze (3.230 m) - Variante Butzenspitze

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S- schwierig 7:00 h 20,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.820 hm 1.810 hm 3.366 m
Skitouren • Trentino-Südtirol

Cima Presanella

Anspruch
S-
Länge
20,6 km
Dauer
8:00 h

Schöne mittelmäßig anspruchsvolle Skitourenüberschreitung von Martell auf die Suldenspitze und Eisseespitze in der Ortlergruppe. Wenn man die Variante mit dem Anstieg und der Abfahrt über die Butzenspitze wählt, dann wird die Tour technisch bedeutend anspruchsvoller.
Eine ideale Tour für die längeren Frühlingstage.

💡

Harscheisen und eventuell Leichtsteigeisen sollten bei diesen Touren immer mitgeführt werden.

Anfahrt

Auf der A 22 bis Bozen, Ausfahrt Bozen Süd. Weiter auf der SS 38 über Meran in den Vinschgau bis Goldrain und weiter bis zum Talschluss des Martelltals in Hintermartell.

Parkplatz

Parkplatz am Talschluss in Hintermartell, bei den Berghotels Enzian und Schönblick (2.055 m).

Casatihütte
Hütte • Trentino-Südtirol

Casatihütte (3.269 m)

Die Gianni-Casati-Hütte (und Alessandro-Guasti-Hütte) liegt am Langfernerjoch in einer Höhe von 3.269 m in einer schönen Panoramalage zwischen der Val Cedec, Sulden und dem Martelltal in der Ortler-Cevedalegruppe an der Provinzgrenze zwischen der Lombardei und Südtirol. Die Hütte ist ein idealer Ausgangspunkt für lohnende Hochtouren.
Geöffnet
Mär - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Marteller Hütte
Hütte • Trentino-Südtirol

Marteller Hütte (2.585 m)

Die Marteller Hütte (2.585 m) ist im Südtiroler Martelltal, einem südlichen Seitental des Vinschgaus, beheimatet. Sie liegt oberhalb der Zufallhütte im Nationalpark Stilfser Joch in der südlichen Ortlergruppe und erfreut sich bei Wanderern, Bergsteigern, Kletterern und Skitourengehern großer Beliebtheit. Der Stützpunkt, dem zu Füßen sich ein kleiner Teich befindet, wird von nicht weniger als 15 Dreitausendern emgeben (u.a. Butzenspitze, Drei Kanonen, Königsspitze, Lyfispitze oder Plattenspitze) und zieht dank des grandiosen Ausblicks auch viele Tagesgäste an. Generell gilt das Gebiet als eines der schönsten Skitourengebiete der Ostalpen und ist bekannt für hervorragende Tiefschnee- und Firn-Verhältnisse bis Ende Mai. Aus diesem Grund öffnet die Hütte ihre Pforten nicht nur im Sommer (Mitte Juni bis Mitte Oktober), sondern auch von Mitte Februar bis Mitte Mai. Zusätzlich ist ein nicht versperrter Winterraum vorhanden.
Geöffnet
Feb - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Skitouren • Trentino-Südtirol

Bocca dei Camosci

Dauer
6:00 h
Anspruch
S schwierig
Länge
16,8 km
Aufstieg
1.659 hm
Abstieg
1.659 hm
Skitouren • Trentino-Südtirol

Texelspitze

Dauer
6:00 h
Anspruch
S- schwierig
Länge
16,6 km
Aufstieg
1.660 hm
Abstieg
1.660 hm
Skitouren • Trentino-Südtirol

Monte Cevedale

Dauer
8:00 h
Anspruch
ZS anspruchsvoll
Länge
22,4 km
Aufstieg
1.700 hm
Abstieg
1.700 hm

Bergwelten entdecken