Slow-Bike-Tour, Etappe 4: Von Salzburg nach Bad Reichenhall

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S0 leicht 6:00 h 47,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.060 hm 1.021 hm 1.274 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Die vierte und letze Etappe der Slow-Bike-Tour führt von Salzburg zurück nach Bad Reichenhall. Allerdings über den Gaisberg, was die Tour zur schwierigsten und längsten Etappe macht. 

💡

Salzburg kann man natürlich nicht ohne eine Stadtbesichtigung gemacht zu haben, wieder verlassen. Die Festung Hohen Salzburg, das Geburtshaus von Wolfgang Amadeus Mozart, die Festspielhäuser und den Mirabellgarten muss man einfach gesehen haben.

Rauchenbühelhütte
Hütte • Salzburg

Rauchenbühelhütte (975 m)

Die Rauchenbühelhütte ist eine kleine, feine Hütte auf dem Salzburger Gaisberg unterhalb der Gaisbergspitze. Die Hütte ist – noch – ein Geheimtipp und wird nur von wenig auswärtigen Gästen besucht. Die Salzburger nutzen dieses schöne Naherholungsgebiet dafür umso intensiver. Im Winter bevölkern Schneeschuhwanderer die Hütte, ganz in der Nähe gibt es außerdem eine Langlaufloipe und einen kinderwagenfreundlichen Rundwanderweg mit geringen Höhenunterschieden. Die Hütte liegt ein wenig versteckt und wird gerne für Feiern aller Art gebucht. Eine Übernachtungsmöglichkeit gibt es derzeit noch nicht, ist aber geplant.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Mountainbike • Oberösterreich

Eisenaueralm

Dauer
3:30 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
32,2 km
Aufstieg
530 hm
Abstieg
530 hm

Bergwelten entdecken