Maria Waldrast ab Matrei am Brenner

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
S0 leicht 1:45 h 6,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
750 hm 22 hm 1.690 m
Mountainbike • Tirol

Seapenalm

Anspruch
S0
Länge
8,3 km
Dauer
1:50 h

Kurvenreicher Forstweg und Asphaltstraße zum höchstgelegenen Kloster Europas - dem Kloster Maria Waldrast auf 1.638 m Seehöhe in den Stubaier Alpen. Schöne Tour am Fuße der mächtigen Serles im Land Tirol. Die Route ist mit Nr. 508 - Maria Waldrast (Matrei am Brenner) markiert.

💡

Das Wallfahrtskloster Maria Waldrast liegt am Fuße der Serles und zählt zu den ältesten Marienwallfahrtsorten Tirols. Die Marienverehrung geht auf eine Begebenheit im Jahre 1407 zurück: Damals fanden zwei Hirten etwas oberhalb des heutigen Servitenklosters das Gnadenbild der Muttergottes. Das Wasser des „Marien Brunnens" wird schon in den alten Waldraster Mirakel Büchern als „besonderes" Wasser erwähnt. Bereits im 16.Jahrhundert wurde hier eine Quelle gefasst, der man heilende Wirkung zusprach. Eine Tatsache, die auch von moderne Analysen bestätigt wird.

Anfahrt

Am Ortsanfang von Matrei, an der ersten Abzweigung nach rechts in Richtung Mützens.

Parkplatz

Parkmöglichkeiten in Matrei.

Öffentliche Verkehrsmittel

Ab Hauptbahnhof Innsbruck direkte Bus- und Zugverbindung nach Matrei am Brenner.

Matreier Ochsenalm
Die Matreier Ochsenalm liegt auf 1.558 m unweit des Klosters Maria Waldrast (1.638 m) am Fuße der Serles (2.717 m) in den Stubaier Alpen im Tiroler Wipptal. Politisch gesehen gehört sie zum Gemeindegebiet von Mühlbachl, dem Nachbardorf der bekannteren Marktgemeinde Matrei am Brenner. Von der Terrasse der ruhig gelegenen Hütte genießt man einen schönen Blick über die Weideflächen der Alm, auf denen sich im Sommer an die 200 Stück Vieh tummeln, in einen von Felsen gesäumten Talkessel mit dem Blaser (2.241 m), der Kesselspitze (2.728 m), der Lämpermahdspitze (2.595 m) und der Serles. Rund um die Alm finden aber nicht nur Sportler ein wahres Eldorado für tolle Bergerlebnisse vor, sondern mit dem Schöpfungsweg und dem Quellenweg laden auch zwei interessante Themenwege große und kleine Ausflügler zu leichten Wanderungen in herrlicher Natur. Zur Matreier Ochsenalm kann über eine gebührenpflichtige Mautstraße (Tarif € 5 für Pkw) direkt zugefahren werden.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Mountainbike • Tirol

Radelweg Sonnenstein

Dauer
1:40 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
11,5 km
Aufstieg
740 hm
Abstieg
740 hm
Mountainbike • Tirol

Almrunde (Fulpmes)

Dauer
2:00 h
Anspruch
S0 leicht
Länge
7,9 km
Aufstieg
645 hm
Abstieg
645 hm

Bergwelten entdecken