Anzeige

Weg durch die Geschichte der Capriasca

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
4:00 h
Länge
11,6 km
Aufstieg
418 hm
Abstieg
421 hm
Max. Höhe
727 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Der Weg durch die Geschichte der Capriasca führt von Oroglio vorbei an der schönen Kirche San Clemente und auf idyllischen Waldwegen weiter nach Tesserete und Ponte Capriasca zurück nach Oroglio.

Unterwegs befinden sich zahlreiche kulturelle Highlights und man hat an manchen Stellen tollen Blick auf die umliegende Bergwelt der Ceneri-Gruppe und der Tessiner Alpen.

💡

Zurück in Origlio sollte man unbedingt das Ristorante Pizzeria Origlio da Manu besuchen. Dort werden leckere Pizzen nach italienischer Art und gute regionale Weine serviert.

Anfahrt

von Norden
Auf der A2 bis Ausfahrt Rivera und danach auf der Route 2 in südlicher Richtung bis Origlio fahren. 

von Süde
Auf der A9/E35 bis Chaisso und danach auf der A2 bis Lugano und von dort auf der Route 2 in nördlicher Richtung bis Origlio fahren. 

Parkplatz

In Origlio

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den SBB bis Lugano und anschließend mit dem Postauto (Linie 442) bis Haltestelle Origlio, Paese fahren.

Bergwelten entdecken