17.100 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Cresciano

Cresciano

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Klettern

Anspruch
Dauer
– – – –
Länge
– – – –
Aufstieg
– – – –
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
– – – –

Details

Beste Jahreszeit: März bis Juni
September bis Dezember
    Anzeige

    Cresciano gehört nicht ohne Grund zu den beliebtesten Boulderspots Europas. Aufgrund seiner sonnenverwöhnten Lage in der "Sonnenstube der Schweiz" kann hier im Tessin ganzjährig geklettert werden. Das Gebiet ist weithin bekannt für seine große Routendichte und die anspruchsvollen Problemstellungen. Wer hier unterwegs ist braucht schon etwas Fingerkraft und gute Fusstechnik.

    Zustieg
    Vom Parkplatz vorbei an der Herberge Ostello und über die Serpentinen in etwa 20 Minuten zum ersten Block.

    Anzahl der Routen
    Über 500 Boulder in 22 Sektoren und über 1.500 Boulder-Probleme

    Schwierigkeitsgrad
    2 bis 8c

    Gestein
    Gneis

    Exposition
    Hauptsächlich West und Südwest

    Beste Jahreszeit
    Frühling und Herbst

    Sonstiges
    Das Gebiet ist auch für Familien gut geeignet.

    Kletterführer & Topo
    Eine ausführliche Beschreibung sowie Topos des Reviers findet man im Cresciano Boulder Guide von Ticino Boulder.

    💡

    Im Ostello Cresciano kann man nicht nur übernachten, sondern auch ganz hervorragend essen.

    Anfahrt

    Von Zürich
    Auf der A2 durch den Gotthard und Ausfahrt Biasca nehmen und auf der Route 2 nach Cresciano.

    Von Österreich / Deutschland oder Chur
    Auf der A13 über den San Bernadino und die Ausfahrt Bellinzona Nord nehmen und auf der Route 2 nach Cresciano.

    Parkplatz

    Mehrere Parkplätze in Cresciano.

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Mit Bahn und Bus zur Haltstelle Cresciano/Paese.

    Bergwelten entdecken