Das Herz des Rosengarten - Umrundung der Rotwand

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T4 schwierig 5:00 h 9,6 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
820 hm 820 hm 2.521 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Ein echtes Touren Highlight im Südtiroler Eggental ist die Wanderung um die Rotwand - dem Herzstück des Rosengartens. Die Wanderung begeistert vor allem durch die Aussicht auf die umliegenden Dolomiten und die schroffen Felswände des Rosengarten. Schwindelfreiheit und eine gute Ausrüstung sind allerdings erforderlich, um die Rotwand in knapp fünf Stunden vom Karer Pass aus zu umrunden.

💡

Die Rotwand Hütte bietet auch Übernachtungslager an und eignet sich damit auch super als Basis-Lager für weitere tolle Touren im Rosengarten.

Anfahrt

Brenner Autobahn A22 bis Bozen Norn / Eggental. Dann im Kreisverkehr links in das Eggental abbiegen. Der Dolomitenstraße folgen bis Birchabruck und dort links nach Karersee einbiegen.

Parkplatz

Parkplätze am Karerpass vorhanden-

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Bozen mit dem Bus.

Rotwandhütte
Hütte • Trentino-Südtirol

Rotwandhütte (2.283 m)

Die Rotwandhütte liegt auf dem Ciampaz Sattel, auf einer Höhe von 2.283 m, inmitten der Rosengartengruppe in den Dolomiten. Die Schutzhütte ist im Besitz der S.A.T. (Società Alpinisti Tridentini) und ist ein idealer Ausgangspunkt für lohnende Wanderungen, Klettersteige oder Felstouren im Rosengarten-Massiv.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Paolina Hütte im Sommer
Hütte • Trentino-Südtirol

Paolinahütte (2.125 m)

Die Paolinahütte befindet sich auf 2.125 m im Rosengartenmassiv am Fuße der Rotwand oberhalb des Karerpasses. Sie besitzt die wohl höchstgelegene Sonnenterrasse im Gebiet und hat im Sommer wie im Winter geöffnet. Sie gilt als Ausgangspunkt für die verschiedensten Touren im Rosengarten und bietet in den Sommermonaten einige Schlafplätze. Im Winter ist die Hütte Teil der Skiarena „Carezza“ mit 16 Aufstiegsanlagen und rund 40 km Piste. Die privat geführte Hütte wurde in Jahr 1954 errichtet und befindet sich seither im Besitz der Familie Pichler. Zwei Gasträume und die fantastische Sonnenterrasse bieten ausreichend Platz und der Küchenchef verwöhnt die Gäste hauptsächlich mit Tiroler Speisen, die frisch direkt auf der Hütte zubereitet werden. 
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Trentino-Südtirol

Kassianspitze und Ritzlar

Dauer
5:00 h
Anspruch
T4 schwierig
Länge
14,7 km
Aufstieg
1.061 hm
Abstieg
1.061 hm
Wandern • Bayern

Teufelstättkopf

Dauer
4:15 h
Anspruch
T4 schwierig
Länge
10 km
Aufstieg
860 hm
Abstieg
860 hm

Bergwelten entdecken