Goiserer Hütte
Foto: Robert Maybach
Tourentipps

Skitouren rund um die Goiserer Hütte

Magazin • 2. März 2019

Die im oberösterreichischen Salzkammergut gelegene Goiserer Hütte spielt ihr eigenes Theater. Ein originelles Kammerspiel, bei dem Tradition und Moderne zwanglos miteinander verschmelzen. Das Schauspiel findet bei freiem Eintritt auf knapp 1.600 Hm statt und bietet 30 Menschen Platz, Beinfreiheit inklusive. Noch dazu lässt sich der Besuch wunderbar mit der ein oder anderen Skitour kombinieren. Wir wünschen gute Unterhaltung.

Die Hütte

Bergwelten-Chefredakteur Markus Honsig hat die Goiserer Hütte besucht und sagt über das Berghaus folgendes:

Jede Hütte macht ihr eigenes Theater. Es gibt Hütten wie die prachtvolle Berliner Hütte im Tiroler Zillertal, die große Oper spielt, ein Traum in Stein und noch mehr Zirbe mit 185 Schlafplätzen. Es gibt Hütten wie die schon fast kitschige Mödlinger Hütte im steirischen Gesäuse, ein leichtes Stück, schnell in ­einer halben Stunde erreichbar und von Helga Traxler wunderbar bekocht. Es gibt Hütten wie die einfache Rojacher Hütte am Salzburger Sonnblick, vergleichsweise ernstes Fach, drei Stunden Aufstieg Minimum, ausgesetzte Lage, gerade einmal zehn Schlafplätze und keine Zimmer. Etwas für echte Männer und Frauen.

Und dann gibt es Hütten wie die Goiserer Hütte im oberösterreichischen Salzkammergut: feines Kammerspiel, wie wir es besonders gerne mögen. Anspruchsvolle Unterhaltung, unprätentiös und entspannt vorgetragen – ein Stück wie wir, könnte man sagen. Und weil das Haus auch im Winter bespielt wird, ist es das ideale Ziel, um sich mit Skiern, mit Rodel oder mit Schnee­schuhen auf den Weg zu machen.

Die Hütte im Detail

Goiserer Hütte bei Nacht
Hütte • Oberösterreich

Goiserer Hütte (1.592 m)

Mittendrin in Österreich liegt sie, die Goiserer Hütte (1.592 m). Denn zöge man auf einer Österreich-Landkarte mit Bleistift und Lineal von verschiedenen Grenzpunkten Linien quer durch und über die Landesabbildung, dann käme man auf einen Punkt der ziemlich genaug dem Standort der Hütte entspricht. Um Die Goiserer strecken die Salzkammergut Berge ihre Gipfel in den Himmel. Die Hütte selbst schaut vom Kögerl auf der Schartenalm, einem Kamm im Ramsaugebirge, oberhalb von Bad Goisern in das oberösterreichische Salzkammergut. Eine Welt für sich. Die Goiserer und das Salzkammergut! Die Hütte schaut nicht nur, sie lockt auch. Wanderer und Bergradler in der schneelosen, Ski-Bergsteiger, Schneeschuh-Geher und sogar Rodler in der schneeigen Saison. Max Verwagner bewirtschaftet eine Hütte, die es zwar seit 1933 gibt, die genau 80 Jahre später zur Hälfte abgetragen und neu gebaut wurde. Dabei blieb der über die Jahre hinweg entwickelte Charakter des alpinen Hauses erhalten. Während der Körper der Hütte ausgetauscht wurde. Und Charakter spielt in der Natur wie auch für die Menschen des Salzkammergutes eine sehr entscheidende Rolle.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Skitouren rund um die Hütte

1. Zustiege zur Goiserer Hütte 

Die Goiserer Hütte steht so zentral in den Salzkammergutbergen, dass sie von zwei Seiten bestens zu erreichen ist: Entweder man steig von Bad Goisern über Hochmut zur Hütte auf, oder aber von Gosau über die Iglmoosalm. In beiden Fälle sollte man rund 3,5 h Gehzeit einplanen.

 

2. Auf den hohen Kalmberg von der Goiserer Hütte aus

Der Hohe Kalmberg ist quasi der Hausberg der Goiserer Hütte. Mit seinen 1.833 m bietet er eine wunderschöne Aussicht über das Salzkammergut und ist von der Goiserer Hütte aus in rund 45 min zu erreichen.

 

3. Auf den Hohen Kalmberg von Gosau aus

Natürlich kann der Hohe Kalmberg auch von der Gosau aus bestiegen und im Anschluss in der Goiserer Hütte eingekehrt werden.

Skitouren • Oberösterreich

Hoch Kalmberg von Gosau

Dauer
3:00 h
Anspruch
WS- mäßig
Länge
6,5 km
Aufstieg
1.070 hm
Abstieg
1.070 hm

Mehr zum Thema

Exklusive Vorpremiere beim Bergfilmfestival

Alex Huber und Hubert von Goisern in Grönland

Feiert am 1. Dezember eine exklusive Vorpremiere auf dem Internationalen Bergfilmfestival Salzburg: Die ServusTV-Produktion „Alex Huber und Hubert von Goisern in Grönland“.
Hubert von Goisern gehört zu den erfolgreichsten Musikern im deutschsprachigen Raum, als Volksmusiker und Weltmusiker gleichermaßen.
Hubert von Goisern im Gespräch

Die Musik bleibt im Tal

Über den Soundtrack Österreichs, den Berg vor dem Fenster und den magischen Erstkontakt mit Grönland. Der Künstler Hubert von Goisern über Landschaft, Stimmung und Musik. Das Interview ist im Bergwelten Magazin (Februar / März 2016) erschienen.

Bergwelten entdecken