7 European Summits
Gipfelberichte

7 Summits Europa

Blog • 17. Juni 2016

Nach der gemeinsamen Überquerung der Alpen und der Besteigung des Kilimanjaro, haben sich die Freundinnen Magdalena Kalus und Anja Kaiser für den Sommer 2016 die Besteigung der Seven European Summits vorgenommen. Sie möchten auf den 7 höchsten Gipfeln der Alpen stehen.

Das sind:

  • der Mont Blanc in Frankreich (4.810 m)
  • die Dufourspitze in der Schweiz (4.634 m)
  • der Gran Paradiso in Italien (4.061 m)
  • der Großglockner in Österreich (3.798 m)
  • die Zugspitze in Deutschland (2.962 m)
  • die Vordere Grauspitze in Liechtenstein (2.599 m)
  • der Triglav in Slowenien (2.864 m)

Die Gipfelberichte von Maggy und Anja findet ihr demnächst hier.

Hier geht es zum persönlichen Blog von Maggy und Anja

Mont Blanc: An der Gouter-Hütte
Natur, Bergsport und Reisen. Man könnte sagen, das sind die drei Leidenschaften, die uns auszeichnen. Auf der Suche nach einem herausfordernden Ziel für 2016 kamen wir auf die Idee, die 7 höchsten Berge der 7 Alpenländer zu besteigen. Gebraucht haben wir dafür letztlich knapp 2 Monate, in denen wir nicht nur auf wahnsinnig tolle Menschen, unbeschreibliche Sonnenuntergänge und wundervolle Landschaften gestoßen sind, sondern auch auf Skepsis, Hohn und Kritik. Von Freude, Eindrücken fürs Leben und gemischten Gefühlen: Das Fazit von Anja und Maggy.
Maggy & Anja und der Gran Paradiso vom Rifugio Chabod
82 Viertausender gibt es in den Alpen. Die meisten befinden sich in der Mont Blanc-Gruppe oder im Monte Rosa-Massiv. Also dort, wo es auch uns noch im Rahmen unseres 7 European Summits-Projekts hinführen wird. Wir starten erst einmal mit einem gemütlichen Viertausender in den Grajischen Alpen, dem klangvollen Gran Paradiso (4.061 m) in Italien.
7 European Summits: Dufourspitze
Mit 4.634 m ist die Dufourspitze nicht nur der höchste Berg der Schweiz und des deutschsprachigen Raumes, sondern auch – etwas abhängig von der Definition der Erhebungen des Mont-Blanc-Massivs – der zweithöchste 4.000er der Alpen. Damit ist die Dufourspitze auch der zweithöchste Gipfel unseres Seven European Summits-Projektes. Als Teil des Monte-Rosa-Massivs in den Walliser Alpen liegt ihr Gipfel nur gut 150 Meter von der italienischen Landesgrenze entfernt. Der Normalweg führt mit atemberaubenden Blicken auf das Matterhorn über die brandneue Monte-Rosa Hütte – und wir sind ganz alleine mittendrin.
Vordere Grauspitze in Liechtenstein
Die Vordere Grauspitze ist mit 2.599 m der höchste Berg des Fürstentums Liechtenstein und der sechste Gipfel, den wir im Rahmen unseres Seven European Summits Projektes besteigen wollen. „Vordere – was?“, werden wir häufig gefragt, wenn wir vom niedrigsten und sicherlich auch unbekanntesten Gipfel unseres Projekts sprechen. Der höchste Punkt Liechtensteins wird manchmal auch Vordergrauspitz oder einfach nur Grauspitz genannt und liegt im Rätikon an der Grenze zur Schweiz.
Auf dem Weg zum Mont Blanc: Maggy und Anja am Refuge du Goûter
4.810 Meter aus Schnee, Fels und Eis – das ist er, der Mont Blanc, höchster Gipfel der Alpen. Je nach Definition auch der höchste Punkt Europas, jedenfalls der Traum vieler Bergsteiger. Alpinisten aus aller Welt reisen nach Chamonix, um dem „König der Alpen“ auf’s Dach zu steigen. Zum Gipfel führen zahlreiche Routen, wir gehen im Rahmen unseres Seven European Summits Projektes in zwei Tagen über die Goûter-Hütte auf den fünften und höchsten Berg dieses Sommers.
Großglockner im Juni: 3.800 statt 3.798 m
Großglockner im Juni

3.800 statt 3.798 m

Der Großglockner ist mit seinen 3.798 m nicht nur der höchste Berg Österreichs, sondern auch der einzige Dreitausender unter den Seven European Summits. Ihm wird eine spezielle Anziehungskraft nachgesagt, der wir im Rahmen unseres Projektes auf den Grund gehen wollen. Wir haben uns für eine Besteigung von der Osttiroler Seite entschieden.
Zugspitze: 4 Jahreszeiten am höchsten Berg Deutschlands
Die Besteigung der Zugspitze über das Höllental ist die anspruchsvollste, aber auch abwechslungsreichste Route auf den höchsten Berg Deutschlands. Im Rahmen unseres Seven European Summits-Projekts wollten wir diese Tour eigentlich bereits Ende Mai unternehmen. Aufgrund der andauernden Schneefälle war der Klettersteig jedoch bis in den Juni hinein gesperrt. Am 18.06.2016 war es für uns dann aber endlich soweit: TOP OF GERMANY!
Überdimensionierter „Aussichtskarabiner“ am  Start der Tour zum Triglav
7 European Summits

Grande Finale am Triglav

Der Triglav ist mit 2.864 Metern der höchste Berg Sloweniens und der Julischen Alpen. Kaum so hoch wie die Zugspitze, bietet dieses im Herzen des wunderschönen Triglav-Nationalpark gelegene Massiv dennoch eine große alpine Vielfalt und sogar einen Gletscher. Erzählungen nach, muss jeder Slowene einmal in seinem Leben neben dem „Aljažev stolp“ gestanden haben. Dieses Wahrzeichen markiert den höchsten Punkt des Landes und ist kein Kreuz, sondern eine winzige Schutzhütte mit Rundumpanoramablick – und unser letztes Ziel im Rahmen unseres Seven European Summit Projektes.
2 Freundinnen und 7 Gipfel
Maggy und Anja, das sind zwei abenteuerhungrige Freundinnen aus München. Für den Sommer haben sie sich darum ein ganz besonderes Projekt vorgenommen: Die „7 Summits“ von Europa.

Bergwelten entdecken