Wanderung zur Wilhelm-Eichert-Hütte von Grünbach am Schneeberg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:00 h 3,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
500 hm – – – – 1.056 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Die Wilhelm-Eichert-Hütte befindet sich auf 1.056 m Seehöhe auf der Hohen Wand nach Grünbach am Schneeberg in Niederösterreich. Sie ist - wie alle Hütte auf der Hohen Wand - eine gern besuchte Einkehrstätte, die über mehrere unterschiedlich schwierige Zustiegswege zu erreichen ist. Wer nicht über einen der Klettersteige oder versicherten Steige ansteigen möchte, der kann zum Beispiel den „Grafenbergweg“ wählen.

💡

Wer lieber ganz bequem zur Hütte aufsteigt, der kann sich der Hohen Wand auch von Norden nähern und von Wanddörfl der Fahrstraße bis zur Wilhelm-Eichert-Hütte folgen. 

Anfahrt

Mit dem Auto nach Wiener Neustadt und weiter über die B 26 nach Grünbach am Schneeberg.

Parkplatz

Entweder direkt in Grünbach am Schneeberg, oder „Am Segen Gottes“ nördlich von Grünbach.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Grünbach am Schneeberg - bzw. Haltestelle Neusiedl am Walde.

Die Wilhelm-Eichert-Hütte auf der Großen Kanzel
Hütte • Niederösterreich

Wilhelm-Eichert-Hütte (1.056 m)

Die Wilhelm-Eichert-Hütte (1.056 m) liegt auf der Hohen Wand in Niederösterreich und auf einem sehr aussichtsreichen Plateau der Großen Kanzel. Die äußerst familienfreundliche Hütte wird vor allem von Tagesausflüglern geschätzt.  Wanderer können auf verschiedenen Rundwegen, wie zum Beispiel durch den Puchberg-Naturpark oder durch den Hohe Wand Naturpark einmalige Naturlandschaft genießen. Dazu können sich Kletterer auf zahlreiche und vielfältige Klettersteige auf der Hohen Wand freuen. 
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken