Alm hinterm Brunn

1.279 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Mai bis Oktober
Januar bis März

Sommer: Mitte Mai bis Mitte Oktober

Winter: 26. Dezember bis Anfang März.

Ab 9. Jänner und im Mai bis Mitte Juni und im Oktober Dienstag Ruhetag.

Mobil

+43 650 8704116

Homepage

https://www.hüttenmax.at/huetten/alm-hinterm-brunn

Betreiber/In

Fam. Brandtner

Details

  • Für Familien geeignet

Lage der Hütte

Die Alm hinterm Brunn ist eine urige Almhütte auf 1.279 m oberhalb des wunderschönen Weissensees in den Gailtaler Alpen in Kärnten. Die Alm ist leicht zu erreichen, auch für Kinder ist der Zustieg kein Problem. Die Umgebung der Hütte lädt zum Spielen ein und auf der Hütte selbst werden köstliche Kärntner Spezialitäten kredenzt. 

Kürzester Weg zu Alm

Von Neusach über einen schönen Panoramaweg. 

Gehzeit: 1 h

Höhenmeter: 350 m

Leben auf der Alm 

Die Alm liegt absolut idyllisch inmitten der wunderschönen Naturlandschaft der Gailtaler Alpen. Sie bietet eine Sonnenterrasse und einen schattigen Gastgarten für warme Tage. im Winter finden sich die Gäste gerne in der originellen Holzknechtstube oder in der Hüttenstube ein. Alle Speisen werden frisch zubereitet und zwar am Holzherd. Die Bauern aus der Umgebung beliefern die Alm mit regionalen und saisonalen Produkten, die zu köstlichen Gerichten verarbeitet werden. 

Gut zu wissen

Feste und Feiern können gegen Voranmeldung ausgerichtet werden. Besonders beliebt sind dabei der Schweinebraten oder Ripperl vom Holzherd sowie das legendäre Hüttenfondue in der Holzknechtstube. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es nicht. 

Touren in der Umgebung

Über Weiße Wand und Abstieg nach Oberdorf; über die Gajacher Alm nach Techendorf; über den Rupertiweg zur Techendorfer Alm;

Anfahrt

Tauernautobahn (A10) - Knoten Spittal - Greifenburg - Weissensee

Mallnitz - Möllbrücke - Greifenburg - Weissensee

Lienz - Oberdrauburg - Greifenburg - Weissensee

Hermagor/Gailtal - Hermagor - Weissensee

Mit dem Weissenseer Naturparkbus kann man auch ohne PKW zum Ausgangspunkt in Neusach gelangen!

Parkplatz

Bei der Umkehrschleife in Neusach gibt es einen Parkplatz (gebührenpflichtig).

Öffentliche Verkehrsmittel

Über Salzburg bzw. Villach bis Spittal/Millstätter See und weiter Richtung Lienz bis Greifenburg/Weissensee.

Hütte • Kärnten

Gmünder Hütte (1.186 m)

Die Hütte, oberhalb von Malta in der Kärntner Ankogelgruppe gelegen, ist vor allem im Sommer das perfekte Refugium für Wanderer, Kletterer und Mountainbiker. Im Winter ist die Region besonders bei Eiskletterern beliebt. Dank ihrer relativ niedrigen Lage und der Anfahrtsmöglichkeit mit dem Auto, eignet sich das Haus auch für Familien mit Kindern und Menschen mit Behinderung. Das gemütliche Haus verfügt über alle Annehmlichkeiten eines gediegenen Berggasthofs.  
Geöffnet
Jan - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Die Dr. Josef-Mehrl-Hütte ist eine urige Hütte in den Lungauer Nockbergen in Salzburg an der Grenze zu Kärnten. Sie steht, umgeben von unzähligen Nockgipfeln wie dem Schilchernock, nördlich der dort höchsten Erhebung, dem Königstuhl, am Schönfeld im Lungau.  Die Hütte ist Treffpunkt für Menschen mit unterschiedlichsten Leidenschaften für Berge. Genuß- und Weitwanderer, Mountainbiker, Skitourengeher, Schneeschuh-, Winterwanderer bis hin zu Hundeschlittenfahrer, Rodler und Langläufer steuern die Josef-Mehrl-Hütte an, um zu rasten, zu essen und zu entspannen. Sie ist fixer Bestandteil des Skigebietes Schönfeld-Innerkrems, ist relativ leicht zu erreichen und ein wunderschöner Platz, um mit Kindern erholsame und abwechslungsreiche Tage zu verbringen.  Die Kasmandlloipe ist speziell für Familien. Hier sind Kinderloipe, - spielplatz und Rodelbahn unter einen Hut gebracht. Das Schönfeld ist ein Paradies für Langläufer. Skitouren-Insider-Tipps für das Gebiet holt man sich auf der Mehrl-Hütte.  
Geöffnet
Jan - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Tirol

Reiterstube (1.500 m)

Die Jausenstation Reiterstube befindet sich im Winkeltal, nicht weit von Außervillgraten Osttirol entfernt. Im Sommer kann man hier nach einer ausgiebigen Wandertour in den Villgrater Bergen die regionalen Spezialitäten genießen.
Geöffnet
Jan - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken