15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Hermagorer Bodenalm vom Weissensee

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
1:40 h
Länge
4,3 km
Aufstieg
342 hm
Abstieg
36 hm
Max. Höhe
1.270 m

Details

  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
  • Familientour
Anzeige

Der Weißensee in Kärnten ist ein Naturidyll, das nicht nur zum Schwimmen, sondern durch seine waldreiche Umgebung auch zu wunderschönen Wanderungen und Mountainbiketouren einlädt. Eine diese Wanderung führt vom Südufer des Sees - vom Paterzipf - zur bewirtschafteten Hermagorer Bodenalm auf 1.231 m, die während der Sommermonate mit Kärntner Schmankerl aufwartet.

💡

Auch mit dem Mountainbike ist die Hermagorer Bodenalm erreichbar. Radler nutzen den Weg entlang des Almbaches. Wer möchte fährt dann sogar noch weiter bis zum Ostufer des Weissensees: Tour Techendorf - Bodenalm - Weissensee Ostufer.

Anfahrt

Entweder von Greifenburg im Obertrautal oder von Hermagor im Gailtal zum Weissensee Westufer. Oder von Villach kommend über das Untere Drautal und auf der L32 zum Ostufer des Weissensees.

Parkplatz

Ausgewiesene Parkplatz am Weissensee.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn zum Bahnhof Greifenburg. Von dort mit Bus-Shuttle zum Weissensee. Mit dem Schiff zur Anlagestelle Paterzipf.

Bergwelten entdecken