Winter-Outdoor-Rezept

Rezept: Frische Erbsensuppe mit Ei und Wurst

Hütten-Rezepte • 6. Dezember 2017

In dieser Version schmeckt der kultige Hüttenklassiker herrlich frisch und macht dabei die Atemwege wieder frei.

Outdoor-Rezept Erbsensuppe
Foto: Julia Ruby Hildebrand/ Ingolf Hatz
Erbsensuppe mit Ei und Wurst

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Eier
  • 2 kleine Würstel, z.B. Frankfurter/ Wiener
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 500 G TK-Erbsen
  • 300 ML Gemüsebrühe
  • ½ Bio-Zitrone
  • ½ Bund Minze
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Salz und Pfeffer
  • ½ Becher Griechisches Naturjoghurt
  • grob gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Die Eier in etwa 8 Minuten hart kochen, abschrecken, pellen und würfeln. Die Würstel im heißen Eierwasser ziehen lassen, dabei nicht kochen, da sie sonst platzen!

Inzwischen die Zwiebel abziehen und mit der Butter in einem großen Topf anschwitzen. Die Erbsen kurz mit anschwitzen, dann die Brühe zugießen. Zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze 6–8 Minuten köcheln lassen.

Die Zitrone waschen, die Schale fein abreiben und die Frucht auspressen. Die Kräuter hacken (einige Minzeblätter für die Garnitur aufbewahren), in die Suppe geben und sofort mit dem Pürierstab fein zerkleinern.

Die Suppe mit Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer abschmecken. Das Joghurt mit dem Zitronensaft glatt rühren. Die Würstel in Scheiben schneiden und in Schalen oder tiefe Teller verteilen, heiße Suppe aufgießen. Das Joghurt leicht mit einem Löffel einrühren und die Suppe mit gewürfeltem Ei, etwas Zitronenabrieb, Minzeblättern und frischem, grob gemahlenem Pfeffer garnieren.

Vegetarische Variante

Statt Wurst gebratene Haloumi-Würfel und geröstete, zerkleinerte Walnüsse als Einlage verwenden.

Deftige Variante

Klein gewürfelte Kartoffeln in der Suppe gar kochen, ein paar ganze Erbsen als Einlage dazugeben und 1 Esslöffel knusprig gebratene Speckwürfel über jede Portion streuen.

Outdoor-Koch Markus Sämmer
Foto: Steffen Schulte-Lippern
Outdoor-Koch Markus Sämmer
The Great Outdoors Winter Cooking: 120 geniale Rauszeit-Rezepte für den Winter
Foto: Umschau Verlag
The Great Outdoors Winter Cooking: 120 geniale Rauszeit-Rezepte für den Winter

Mehr zum Thema

The Great Outdoors Markus Sämmer
Markus Sämmer hat seinen Job als Spitzengastronom an den Nagel gehängt und stattdessen mit The Great Outdoors ein vielbeachtetes Buch übers Kochen im Freien verfasst. Mit uns sprach der Weltenbummler übers Grillen im Outback und Quinoa auf 5.500 Metern Höhe. In den nächsten Wochen stellen wir euch auf Bergwelten.com jeden Montag ein Outdoor-Rezept aus Markus Sämmers Kochbuch vor!
Ein klassisches Tiroler Schmankerl: Melchermuas
Das Melchermuas ist ein klassisches bäuerliches Gericht, das ursprünglich für hart arbeitende Menschen gedacht war. Noch heute wird das Tiroler Schmankerl in manchen Berghütten über offenem Feuer zubereitet und direkt aus der Eisenpfanne gegessen. Wir verraten euch das Rezept.

Bergwelten entdecken