Griaß di und Namaste!

Das Mountain Yoga Festival in St. Anton am Arlberg

Aktuelles • 23. August 2016

Vom 1. bis 4. September 2016 geht in St. Anton am Arlberg das erste Mountain Yoga Festival über die Bühne. Bei Yogastunden mit internationalen Yogalehrern heißt es: auftanken, durchatmen und die Kraft der Tiroler Berge spüren.

Gampen St. Anton Yoga
Foto: Mountain Yoga Festival St. Anton
Yoga am Gampen auf 1.850 m, umgeben von der traumhaften Kulisse der Arlberger Berge

Einer der Hauptschauplätze des Festivals ist der Gampen – dort können die Yogamatten auf 1.850 Metern Seehöhe – mit Blick in die Arlberger Bergwelt – ausgebreitet werden. Aber auch im Tal werden Kraftorte ausgewählt. Namhafte Yogalehrer aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und New York geben Anfängern, fortgeschrittenen Yogis und Yoga-Profis Yogastunden. Das Programm umfasst sowohl moderne Yogaeinheiten als auch Natur-Auszeiten, Tanz, Wanderungen und Workshops.

Die Kraft der Berge

Organisatorin Iris Höll verspricht allen Festivalbesuchern eine 4-tägige Auszeit vom Alltag. Durch Bewegung und eine gute Dosis Natur sollen die eigenen Lebensgeister geweckt warden. Den Bergen als Schauplatz kommt dabei eine besondere Rolle zu. Experten aus den Bereichen Yoga, Natur und ganzheitliche Gesundheit möchten den Teilnehmern vermitteln, welchen starken Einfluss die Natur auf unser Wohlbefinden hat und wie die Balance in unserer schnelllebigen Zeit gehalten werden kann. Bei einer geführten Wanderung mit Bergwanderführerin Geli Häusl erzählt beispielsweise Ernährungsbiochemiker Florian Überall über die kraftvolle Ausstrahlung der alpinen Landschaft und der zahlreichen Pflanzen und Wildkräuter, die den Wegesrand in den Alpen säumen.

Yoga am Berg

Frische Bergluft und Yoga machen hungrig!

Bei der großen Yoga-Tafel am Berg gibt es nach dem Yoga verschiedenste regionale und vegetarische Gerichte zur Stärkung. Lehrer und Yogis können gemeinsam essen und sich austauschen.

Tickets und Infos

Der 4-Tages-Festival-Pass ist in Kombination mit diversen Urlaubspackages buchbar. Dafür haben 14 Partnerbetriebe aus der Ferienregion St. Anton am Arlberg attraktive Arrangements zusammengestellt. 3 Übernachtungen in einer Frühstückspension mit Festivalticket kosten beispielsweise 290 €/Pers.

Tagestickets

Folgende Tagespässe können beim Tourismusverband St. Anton am Arlberg vorbestellt werden.

  • 4-Tages Festivalpass, (Donnerstag – Sonntag): 170 €/Pers.
  • 1-Tages Festivalpass, (Freitag): 65 €/Pers.
  • 2-Tages Festivalpass, (Samstag und Sonntag): 75 €/Pers.

Organisatorin Iris Höll lädt in ihrem Video-Gruß zum Mountain Yoga Festival ein:

Bergwelten entdecken