15.600 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Bergwelten bei ServusTV

TV-Tipp: TV-Tipp: In Gedenken an die „Spinne der Dolomiten“

• 29. Januar 2021
2 Min. Lesezeit

Anlässlich des am 19. Jänner 2021 verstorbenen Kletterers und Alpinschriftstellers Cesare Maestri begibt sich Bergwelten gemeinsam mit Reinhold Messner auf eine Spurensuche. Der größte Erfolg dieser alpinen Legende ist nämlich nicht ganz unumstritten. Ob Messner den Mythos rund um Maestri und dessen vermeintliche Cerro Torre Erstbesteigung zu entzaubern vermag? Ihr seht es am Montag, den 1. Februar!

Cerro Torre Bergwelten
Foto: ServusTV / Rivafilm
Gefürchteter Cerro Torre: ein Berg wie kein anderer
Anzeige
Anzeige

Cesare Maestri, auch die „Spinne der Dolomiten“ genannt, machte sich mit seinen Erstbegehungen in der Brenta-Gruppe und in den Dolomiten einen Namen. Nach eigenen Angaben gelang ihm 1959 zusammen mit Toni Egger die Erstbesteigung des Cerro Torre über die Nordwand. Beim Abstieg verunglückte Egger tödlich, mit dessen Kamera aber angeblich das Beweisfoto vom Gipfel geschossen worden war. Maestri konnte nie beweisen, dass sie tatsächlich den Gipfel erreicht hatten. 

Am 19. Jänner 2021 stirbt der italienische Alpinist Cesare Maestri im Alter von 91 Jahren. Was er im alpinistischen Kontext hinterlässt, ist viel mehr als die Geschichte einer vermeintlichen Erstbesteigung. Bergsteiger-Legende Reinhold Messner begibt sich auf Spurensuche, was tatsächlich am 30. Januar 1959 geschehen war.

Reinhold Messner
Foto: ServusTV / Getty Images
Reinhold Messner

Messners Doku ist spannend wie ein Krimi

Was geschah damals wirklich? Reinhold Messner begibt sich auf Spurensuche nach Patagonien, um den Mythos Cerro Torre zu entzaubern. Mit Hilfe von Fachleuten und Bergsteigern, die den „schwierigsten Berg der Welt“ mittlerweile nachweislich bestiegen haben, versucht Messner auch dem tödlichen Unfall von Toni Egger auf den Grund zu gehen. Messners vierte Regie-Arbeit für ServusTV ist eine beeindruckende Dokumentation, die die Zuschauer wie einen Krimi in ihren Bann zieht. 

TV-Tipp & Stream

ServusTV zeigt die Bergwelten-Dokumentation „Mythos Cerro Torre – Reinhold Messner auf Spurensuche“ in Gedenken an die „Spinne der Dolomiten am Montag, den 1. Februar 2021, um 20:15 Uhr in Österreich und um 21: 15 Uhr in Deutschland. Zur gleichen Zeit könnt ihr euch die Sendung hier im Stream ansehen.

Mehr zum Cerro Torre

Der Ausnahmekletterer David Lama fand im Cerro Torre eine der größten Herausforderungen seines Lebens. Was er aus diesem Wagnis lernte erzählte er uns in seinem Blog. 

  • Anzeige

    Das Naturwunder Cerro Torre zieht Bergbegeisterte aus aller Welt nach Patagonien. So auch Elisabeth und Philipp, die das Land mit ihrem Campervan erkundeten.

  • Geheimnisse eines Grenzgängers

    Vieles ist über Reinhold Messner bekannt, doch Geheimnisse gibt es immer zu lüften. Wir haben für euch bei seinem Sohn nachgefragt und so manch interessante Dinge herausgefunden: 

  • Mehr zum Thema

    Bergwelten entdecken