Foto Blog

Klettermode: Zwischen Fels und Fashion

Fotogalerie • 25. Oktober 2018

Klettern und Mode. Zwei Dinge, die sich nicht unbedingt wie Pech und Schwefel verhalten. Wird doch der felsaffinen Kletterspezies ein eher mager ausgeprägtes Modebewusstsein nachgesagt. Fotografin Susanne Einzenberger wollte das Gegenteil beweisen: Entstanden ist dabei eine wundervolle und kontrastreiche Modestrecke, die wir uns immer wieder gerne ansehen.

Bouldern und Fashion

Zur Fotografin

Rastlos, motiviert und ehrlich. So würde sich Suanne „Supersusi“ Einzenberger selbst beschreiben, wenn sie drei Worte zur Auswahl hätte. Ehrlich sind auch ihre Bilder, Motivation spricht aus Susis Lachen und von Rastlosigkeit zeugt der Umfang ihrer Arbeit. Die gebürtige Oberösterreicherin hat es vor vielen Jahren nach Wien verschlagen, wo sie ihren Lebens- und Arbeitsmittelpunkt gefunden hat. Hier hat sie Menschen, wie Ulrich Seidl oder Michael Häupl portraitiert, die Liebe zum Klettern gefunden und ihren eigenen Stil entwickelt. Für Bergwelten ist sie immer wieder unterwegs, zuletzt durfte sie die unberührte Natur auf der anderen Seite der „Ballerman-Insel“ Mallorca erkunden.

-
Susanne Einzenberger

Die komplette Modestrecke findet Ihr im aktuellen Bergwelten Magazin (Oktober/November 2018). Überall im Zeitschriftenhandel oder ganz bequem per Abo für ÖsterreichDeutschland und die Schweiz.

Überall im Zeitschriftenhandel: Das Bergwelten Magazin (Oktober/November 2018)
Foto: Bergwelten
Überall im Zeitschriftenhandel: Das Bergwelten Magazin (Oktober/November 2018)

Mehr zum Thema

Das Karl Ludwig Haus und der Gipfel des Predigtstuhl im Hintergrund
Die Rax ist ein magischer Ort für die Wiener. Seit über 150 Jahren steigen sie zum Gipfel der Heukuppe (2.007 m) hinauf und erweisen ihrem Hausberg die Ehre. Die Fotografin Sophie Kirchner besucht regelmäßig den östlichen Ausläufer der Alpen, um den Kopf zu entlüften, wenn die Stadt einmal zu eng wird. Mitgebracht hat sie uns ihre schönsten Momente. 
Ana Zirner Pyrenäen
Ana Zirner kann’s nicht lassen: Nachdem sie letzten Sommer alleine die Alpen überquert hat, sollten diesen Sommer die Pyrenäen der Länge nach durchstiegen werden. Geträumt, getan! Ihre stärksten Eindrücke zwischen Banyuls-sur-Mer am Mittelmeer und San Sebastián am Atlantik teilt sie hier mit uns.

Bergwelten entdecken