16.105 Touren,  1.749 Hütten  und täglich neues aus den Bergen
Anzeige
Tipps vom Profi

Die drei Tiroler Top-Kletterspots von Angela Eiter

• 21. April 2021

Kletter-Star Angy Eiter stellt ihre Lieblings-Klettergebiete in Tirol vor. Vom Eisenhut bis Starkenbach.

Kletterstar Angela Eiter verrät ihre Lieblings-Routen
Anzeige

Angy Eiter gehört zu den besten Kletterinnen der Welt. Davon zeugen Europa- und Weltmeistertitel, sowie Weltcupsiege im Sportklettern 2017 war konnte die Trolerin als erste Frau weltweit, mit „La Planta de Shiva“ in Andalusien eine Route im Schwierigkeitsgrad 9b bezwingen.
 
Nicht ganz so anspruchsvoll, aber doch vor allem für bereits Geübte geeignet, sind Angy Eiters Klettertipps in Tirol: 

1. Klettergebiet Nassereith, Sektor Götterwandl 

Angys Lieblingsroute ist die Linie „Hades“ im Schwierigkeitsgrad 11 (9a): „Das ist meine erste und bislang schwierigste Route in diesem Level und ich mag diese extremen Züge und kraftausdauernde Leistenkletterei.“
 

 

2. Klettergarten Eisenhut auf dem Muttekopfgebiet 

„Meine Lieblingsroute ist die „Transylvania" im Schwierigkeitsgrad 8 (7a). Der Fels ist super und das Panorama einfach genial!“

3. Klettergarten Starkenbach, Sektor Herbstwind

Für alle, die hoch hinaus wollen, empfiehlt Angy die Route „Empire direkt" 9+/10- (8a): „Diese Linie ist steil, athletisch und ausgesetzt.“

Abo-Angebot

Wenn die Wildnis ruft

  • 8 Ausgaben jährlich
  • Buch „50 Skitouren für Genießer“ als Geschenk
  • Wunsch-Startdatum wählen
  • Über 10% Ersparnis
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
Jetzt Abo sichern

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken