Jocher Alm

1.381 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Mai bis Oktober

Täglich bis 17:00 Uhr geöffnet. Montag ist Ruhetag. 

Telefon

+43 178 44 75 574

Homepage

http://www.jocheralm.de/

Betreiber/In

Hans & Christine Oswald

Details

  • Für Familien geeignet
  • Genießerhütte
  • Mit Kindern auf Hütten

Lage der Hütte

Eine Alm mit Seeblick. Die Jocher Alm thront malerisch oberhalb des Walchensees auf 1.381 m Seehöhe, eingebettet in saftige Almwiesen. Die bewirtschaftete Hütte ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Mountainbiker. Auch für Familien mit Kindern ist die Jocher Alm mit ihren schönen Blumenwiesen und dem sanften Jochberg Gipfel ein begehrtes Ausflugsziel.

Leben auf der Hütte

Hans und Christine Oswald bewirten die Jocher Alm mit Herz und Seele. So werden auf der Alm ausschließlich regionale und hofeigene Produkte des Jachenauer Seppenbauernhofs kredenzt. Die Gäste können sich mit einer Auswahl an Suppen, Brotzeiten, Hüttenspezialitäten und Mehlspeisen verwöhnen lassen. Alles wird frisch zubereitet!

Gut zu Wissen

Auch für Gruppen eignet sich die Jocher Alm hervorragend. Bei mehr als 20 Personen wird um Voranmeldung gebeten. Auf der Jocher Alm gibt es keine Übernachtungsmöglichkeit.

Touren und Hütten in der Umgebung

Jochberg Gipfel (1.565 m, 30 min)

Anfahrt

Über die Autobahn A95 München- Garmisch-Partenkirchen, Ausfahrt Nr. 10 Murnau/Kochel. Von Kochel am See fährt man hinauf zum Kesselberg zwischen Walchensee und Kochelsee.

Parkplatz

Zwei Parkplätze direkt nach der Passhöhe Kesselberg.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn via München Anreise nach Kochel a. See. Von Kochel a. See mit öffentlichem Bus des Regionalverkehrs Oberbayerns direkt nach Walchensee. Infos hier.

 

Die Brunnsteinhütte (1.523 m) steht im Karwendelgebirge in Bayern. Von der Terrasse haben Tagesausflügler, Wanderer und Mountainbiker einen schönen Fernblick auf die Arnspitze und das Wettersteingebirge. Die Hütte liegt auf dem Heinrich-Noé-Steig, über den in jeweils drei Stunden Gehzeit die Westliche Karwendelspitze und die Nördliche Linderspitze zu erreichen sind. Der nächstgelegene Gipfel ist die Brunnsteinspitze. Nach zahlreichen Renovierungen und technischen Adaptierungen wurde die Brunnsteinhütte mit mehreren Umwelt-Preisen ausgezeichnet. Für Familien mit Kindern gibt es eigene Familienzimmer.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Die Tegernseer Hütte (1.650 m) ist nicht zuletzt ob der grandiosen Lage und ebensolcher Aussicht einen Besuch wert. Trittsichere und schwindelfreie Bergwanderer sowie Mountainbiker erreichen diesen in einer engen Scharte zwischen den Gipfeln des Ross- und des Buchsteins im Mangfall-Gebirge gelegenen Stützpunkt über verschiedene Wege und genießen von der Terrasse den Blick bis weit auf den Alpenhauptkamm und das Karwendel bis zur Zugspitze. Vom westseitig gelegenen Balkon aus schaut man auf das Alpenvorland und den Starnberger See. Dass die Hütte meist auch als Alderhorst bezeichnet wird, hat wahrlich seinen Grund. Für Kletterer ist das Gebiet ein Paradies, finden sich hier doch nicht weniger als 90 Kletterrouten mit den Schwierigkeitsgraden 3+ bis 9+ lt. UIAA. Achtung: Im Jahr 2020 finden umfangreiche Baumaßnahmen statt, so dass nur ein eingeschränkter Notbetrieb mit Suppen und Getränken angeboten werden kann.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Tirol

Eng Almen (1.250 m)

Die Eng Almen liegen auf einer Seehöhe von 1.250 m auf einem schönen Talboden mit jahrhundertealten Ahornbäumen – einer botanischen Rarität - mitten im Naturpark Karwendel. Sie gehören zu Vomp, einer Marktgemeinde des Tiroler Bezirks Schwaz. Motorisiert ist „die Eng“ trotzdem nur über Bayern erreichbar. Wer zu Fuß oder per Bike kommt, kann sich dem idyllischen Almendorf aber von verschiedensten Seiten nähern. Das Karwendel ist ein stattlicher Gebirgszug aus Kalkstein und, weil bestens erschlossen, geradezu eine Modellregion für wunderbare, kürzere und längere Wanderungen, sowie Berg- und Biketouren; auch mit öffentlicher Anreise. Zu den bekanntesten Gipfeln rund um die Eng-Almen gehören die Lamsenspitze (2.508 m) und die Birkkarspitze (2.749 m).
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken