Ab sofort erhältlich

Das neue Bergwelten Magazin (Juni/Juli 2020) ist da!

Magazin • 20. Mai 2020

Das Warten hat ein Ende: Ab 22. Mai 2020 ist die neueste Ausgabe des Bergwelten Magazins im Zeitschriftenhandel, als E-Paper oder bequem als Abo erhältlich! Wir verraten, was euch darin erwartet.

Großer Priel
Foto: Andreas Lattner
Wir widmen dem Großen Priel in Oberösterreich ein Bergportrait

Regionen

Endlich geht es wieder hinaus ins Freie: In dieser Ausgabe besteigen wir den Großen Priel in Oberösterreich, einen im wahrsten Sinne des Wortes steinreichen Berg; wir erklimmen die sieben einfachsten 3.000er der Alpen und wir schielen nach Bayern, an den Schliersee, wo ein sportliches Dreierlei wartet: Wandern, Biken und Stand-up-Paddeln.

Leben

Der Wunsch nach einem eigenen Campervan und der damit verbundenen Freiheit ist diesen Sommer noch größer als sonst. Wir schaffen Abhilfe und zeigen euch, was es für den eigenen Bus-Ausbau braucht und wo man damit am besten stehenbleibt. Für alle, die lieber Muskelkraft als Motorkraft einsetzen, gibt es was zu tun: Bei den Freiwilligenprojekten des Alpenvereins bricht man mit Werkzeug in die Berge auf.

Das neue Bergwelten Magazin entführt euch ein weiteres Mal in die schönsten Regionen der Alpen

Sport

Wir bewegen uns auf zwei Rädern, kletternd und laufend fort: Mit dem Gravelbike geht es beim Bikepacking tagelang durch den Bregenzerwald und das Allgäu. Am Salzburger Felbertauern bouldern wir gleich neben dem Tunnelausgang im idyllischen Tal des Wassers, in Tirol nehmen wir den 5-Gipfel-Klettersteig im Rofan in Angriff. Und in der Modestrecke zeigen wir diesmal Schönes und Praktisches fürs Trailrunning.

Bergwelten Magazin Juni/Juli 2020
Foto: Bergwelten
Das Bergwelten Magazin (Juni/Juli 2020)

Jetzt lesen

Das aktuelle Bergwelten Magazin (Juni/Juli 2020) ist ab 22. Mai 2020 im Zeitschriftenhandel, bequem per Abo für Österreich, Deutschland und die Schweiz oder als E-Paper erhältlich.

Mehr zum Thema

Es muss nicht immer ein ausgebauter Campingbus sein, um die Straßen der Welt zu erobern
Campingurlaube haben viele Vorteile: Reservierungen sind in der freien Natur nicht notwendig, man ist flexibel und kann dorthin reisen, wo es einem am besten gefällt. Für den nächsten Roadtrip muss auch nicht gleich ein Campervan gekauft werden – ein Dachzelt ist kostengünstiger und hat fast ebenso viel zu bieten wie ein ausgebauter Campingbus.

Bergwelten entdecken