Via Venezia - Etappe 10: Von Pfunders zur Kreuzwiesen Alm

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 7:00 h 24,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.260 hm 480 hm 1.924 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Die zehnte Etappe der „Via Venezia“ unterscheidet sich in ihrem Charakter sehr von den vorherigen. Es folgt eine lange Etappe von Pfunders im Pfunderertal in Südtirol nach Niedervintl (750 m) im Pustertal, einem langen Aufstieg durch den Rodenecker Wald zur Roner Hütte und über die Lüsner Almböden zur idyllischen Kreuzwiesen Alm auf 1.924 m.

💡

Einige Almen am Weg sind bewirtschaftet und - vorausgesetzt man hat in Niedervintl die Möglichkeit des Geldabhebens am Bankomaten genutzt - kann man gemütlich einkehren und die Südtiroler Almspezialitäten genießen. 

Anfahrt

Brennerautobahn A 22, Ausfahrt Brixen-Nord bzw. Ausfahrt Pustertal, weiter durch das Pustertal bis Niedervintl. Hier nach links auf die LS 153 ins Pfunderer Tal abzweigen.

Von Osten über Lienz - Innichen bis Niedervintl und weiter w.o. 

Parkplatz

Parkplatz direkt in Pfunders 

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Pustergalbahn bis Niedervintl, Bus Nr. 418 - Vintl-Pfunders

Hütte • Trentino-Südtirol

Roner Alm (1.832 m)

Einkehren, übernachten und genießen. Genau dafür ist die neue Roner Alm die ideale „Hütte“, und zwar mit dem Charme eines feinen und kleinen Alm-Hotels auf wunderbaren 1832 m. Alm-Komfort trifft Lässigkeit: 15 gemütliche Gästezimmer, davon 1 stilvolles Matratzenlager mit 8 Schlafplätzen, 1 Familienzimmer mit zwei getrennten Schlafzimmern und 2 Suiten mit eigenem Whirlpool warten auf Wanderer, Biker und Erholungssuchende. Genuss pur beim Entspannen in der Sauna, bei einer wohltuenden Massage und beim Abendessen in einer der schönen Stuben. Kurz gesagt: Das perfekte Urlaubsdomizil zu allen Jahreszeiten und für jede Generation.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Trentino-Südtirol

Rastnerhütte (1.930 m)

Die Rastner Hütte auf der Rodenecker-Lüsner Alm befindet sich windgeschützt in einer Mulde mit Aussicht auf die Pfunderer, Rieserferner und Tauferer Bergketten, mit den Zillertaler Gletschern im Hintergrund. Auf die Rodenecker Alm führen nicht nur wunderschöne Wanderwege, sondern auch abwechslungsreiche Trails für Powerbiker oder bequeme Fahrwege für Genussradfahrer. Wald und Wiesenwege, Schotterpisten und Singletrails der verschiedensten Schwierigkeitsgrade winden sich über die aussichtsreiche Hochfläche. Die Hütte ist ein beliebter Etappenstützpunkt (Übernachtung) am Fernwanderweg München nach Venedig oder der Transalp-Route.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Bayern

Kotzen und Stierjoch

Dauer
7:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
22,3 km
Aufstieg
1.300 hm
Abstieg
1.298 hm

Bergwelten entdecken