Geisl-Hochalm

1.904 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Juni bis Oktober
Dezember bis April

Telefon

+43 6565 66 41

Homepage

https://www.geislhof.com/geisl-hochalm/

Betreiber/In

Fam. Josef Wöhrer

Räumlichkeiten

Zimmer
40 Zimmerbetten

Details

  • Spielplatz
  • EC-Karten
  • Dusche
  • Für Familien geeignet
  • Gepäcktransport
  • Hunde erlaubt
  • Genießerhütte
  • Mit Kindern auf Hütten

Lage der Hütte

Die Geisl-Hochalm liegt auf 1.904 m Seehöhe im Oberpinzgau. Sie ist eine der urigsten, schönst gelegenen und gemütlichsten Almhütten der Urlaubsarena Bramberg-Wildkogel. Die Hütte wurde vor 20 Jahren mit altem Holz neu aufgebaut – so ist es gelungen, eine äußerst gemütliche und reizvolle Hütte zu erstellen, die einen ganz besonderen Charme besitzt. Die Geisl-Hochalm ist leicht zu erreichen und auch für Familien bestens geeignet.

Der Wildkogel (2.225m), der von der Hütte aus in 45 Minuten zu erreichen ist, ist einer der aussichtsreichsten Berge der Kitzbühler Alpen und eine großartige Empfehlung um Sonnenauf- und Sonnenuntergänge zu bewundern.

Leben auf der Hütte

Der Hüttenchef bereitet gern am offenen Kamin feinstes Abendessen zu oder spielt selbst für die Gäste auf. In der Hütte gibt es eine offene Esse, an der Hüttenwirt Sepp persönlich Käsespätzle oder das berühmte Hüttensteak über offenem Feuer zubereitet. Die Zimmer sind einladend gemütlich, und die Stimmungsbilder des abendlichen Sonnenuntergang suchen ihres gleichen.

Zum Abkühlen und Erfrischen steht den Gästen der Geisl Hochalm eine Kneippanlage, der Smaragd-Kneippsteig zur Verfügung. Der Steig symbolisiert mit seinen sechs Ecken einen Smaragd und ist aus sechs verschiedenen Gesteinsarten aufgebaut. Attraktiv auch für Kneippvereine.

Gut zu wissen

Im Sommer wird auf der Hütte bedient, im Winter ist Selbstbedienung.

Touren und Hütten in der Umgebung

Ganseralm (1.947 m, 0:15 h), Wildkogel Am (2.105 m, 0:45 h), Wildkogel (2.224 m, 0:45 h)

Anfahrt

Von Norden/Westen
Über die A12 Inntal-Autobahn zur Ausfahrt Kufstein Süd bzw. Wörgl Ost. Weiter nach St. Johann i. T. - Kitzbühel - Pass Thurn - Mittersill - Bramberg/Neukirchen.

Von Osten
Wien - Salzburg - Bischofshofen - Zell am See - Mittersill - Bramberg/Neukirchen.

Parkplatz

Bei der Hütte

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt mit Bahn und Bus möglich. Vor Ort gibt es ein gut ausgebautes Busliniennetz.

Hütte • Tirol

Bruggeralm (1.365 m)

Die Bruggeralm steht frei auf einer Seehöhe von 1.365 m mitten im Skigebiet Jochberg bei Kitzbühel und gibt ein tolles Panorama auf die Kitzbüheler Alpen mit dem kleinen Rettenstein (2.216 m), den höchsten Grasberg Tirols, den Geißstein (2.363 m) sowie den Schützkogel (2.069 m) frei. Das Haus ist im traditionellen Tiroler Stil erbaut und hat mit rund 100 Sitzplätzen im rustikalen Innen- und weiteren 200 im Außenbereich eine stattliche Größe. Im Winter ist die Bruggeralm natürlich in erster Linie Anlaufpunkt für Wintersportler, die auf den umliegenden Pisten ihrer Leidenschaft frönen. Im Sommer bildet sie ein klassisches Ausflugsziel für ein bunt gemischtes Publikum im Alter von 0 bis 100 Jahren, denn dann ist die Zufahrt auch direkt mit dem Auto möglich.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Gelegen im Kirchberger Ortsteil Aschau, gilt die Hütte als beliebtes Basislager für Familien, die ihren Sommer- oder Winterurlaub in den Kitzbühler Alpen verbringen. Wander- und Reitwege, Mountainbikestrecken – all das befindet sich in der Nähe. Mit dem Skibus – rund 5 Gehminuten von der Hütte entfernt – erreicht man in wenigen Minuten die Pengelsteinbahn. Es ist sogar eine Abfahrt direkt zur Hütte möglich. Direkt neben dem Haus liegt eine 4 km lange Langlaufloipe.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Das Alpengasthaus Stanglalm befindet sich auf 1.463 m nördlich des markanten Kitzbüheler Horns in Tirol. Von der Alm aus genießt man einen herrlichen Blick auf den Wilden Kaiser. 
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken