Höhenweg von Hirschegg nach Mittelberg

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WT2 mäßig 2:00 h 5,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
166 hm 323 hm 1.443 m

Details

Beste Jahreszeit: November bis März
  • Einkehrmöglichkeit

Die meisten Winterwanderer haben eine besondere Vorliebe für sonnige und aussichtsreiche Bergwege mit geringen Höhenunterschieden und mit Einkehrmöglichkeiten in kurzen Abständen.

Genau das bietet im Vorarlberger Kleinwalsertal der sonnseitige Panoramaweg zwischen Hirschegg und Mittelberg. Er führt über die Abhänge des Heubergs, die auch im Hochwinter von der Morgensonne beschienen werden.

Insgesamt eine lohnende Tour in den Allgäuer Alpen.

💡

Eine beliebte Einkehrmöglichkeit ist der Berggasthof Bühlalpe auf 1.480 m Höhe. Die Küche ist gut bürgerlich mit vielen österreichischen Schmankerln, wobei die Spezialität des Hauses Helmuts „weltberühmter“ Kaiserschmarrn ist!

Anfahrt

Aus Richtung Kempten (D):

B19 folgen, B201 bis Hirschegg in Vorarlberg nehmen.

Parkplatz

Parken beim Heuberg-Sessellift.

Öffentliche Verkehrsmittel

Siehe Fahrpläne des Walserbusses.

Winterwandern • Vorarlberg

Hittisauer Rundweg

Dauer
2:00 h
Anspruch
WT2 mäßig
Länge
5,1 km
Aufstieg
110 hm
Abstieg
110 hm
Winterwandern • Tirol

Winterweg Mutta

Dauer
2:00 h
Anspruch
WT2 mäßig
Länge
6 km
Aufstieg
295 hm
Abstieg
295 hm
Winterwandern • Tirol

Duarfer Feldwegrunde

Dauer
1:30 h
Anspruch
WT2 mäßig
Länge
5 km
Aufstieg
49 hm
Abstieg
49 hm
Winterwandern • Vorarlberg

Schetteregg Rundweg

Dauer
3:30 h
Anspruch
WT2 mäßig
Länge
5,9 km
Aufstieg
180 hm
Abstieg
180 hm

Bergwelten entdecken