Um den Eibsee

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WT1 leicht 2:30 h 7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
140 hm 147 hm 1.035 m

Details

Beste Jahreszeit: November bis März
  • Familientour
  • Rundtour

Diese wunderschöne Wanderung, die rund um den Eibsee führt, liegt am Fuße der Zugspitze auf deutscher Seite. Seinen Namen verdankt der See der Eibe, die früher zahlreich am bayerischen Ufer wuchsen. Die kleinen Inseln und Nebenseen geben der Landschaft auch im Winter einen eigenen Charakter. Beim Eibsee spricht man auch von einem „Blindsee“, da sich der Abfluss des Sees unterirdisch befindet.

Hier im Wettersteingebirge und der Mieminger Kette genießt man die herrliche Natur rund um den Eibsee und erhascht dabei einen gewaltigen Blick auf die Riffelwände mit Zugspitze.
 

💡

Nach der Wanderung kann man, je nach Wetterlage, auf dem Eibsee eislaufen. Dabei ist es wichtig, die Sicherheitshinweise zu beachten.

Anfahrt

Parkplatz in der Nähe des Eibsee-Hotels, A95 von München Richtung Garmisch-Partenkirchen. Am Autobahnende bei Eschenlohe weiter auf die B2 nach Garmisch-Partenkirchen. Nach dem Farchanter Tunnel zunächst der Beschilderung Ortsteil Garmisch / Grainau / Zugspitze folgen. Durch Garmisch hindurch weiter Richtung Grainau / Zugspitze. Aus Garmisch-Partenkirchen herausfahren, 2. Abfahrt links nach Grainau / Zugspitze / Eibsee und der Hauptverkehrsstraße durch Grainau hindurch folgen. Auf dieser Straße bleiben, sie führt aus Grainau heraus und in Serpentinen den Berg hinauf direkt zum Eibsee.

B2 von Innsbruck / Mittenwald kommend bis zur Rathauskreuzung in Partenkirchen. Hier links abbiegen Richtung Grainau / Zugspitze / Fernpass / Reutte und dem Straßenverlauf der Hauptverkehrsstraße folgen (Bahnhofstraße, St.-Martin-Straße). Aus Garmisch-Partenkirchen herausfahren, 2. Abfahrt links nach Grainau / Zugspitze / Eibsee und der Hauptverkehrsstraße durch Grainau hindurch folgen. Auf dieser Straße bleiben, sie führt aus Grainau heraus und in Serpentinen den Berg hinauf direkt zum Eibsee.

Auf der B23 (kommend von Ehrwald / Tirol bzw. Grainau / Zugspitze) nimmst du, noch bevor du Garmisch-Partenkirchen erreicht hast, die erste Abzweigung nach Grainau Richtung Zugspitze / Eibsee und folgst immer der Hauptverkehrsstraße durch Grainau hindurch. Auf dieser Straße bleiben - sie führt aus Grainau heraus und in Serpentinen den Berg hinauf direkt zum Eibsee.

Parkplatz

Parkplatz direkt am Eibsee, neben Eibsee-Hotel (gebührenpflichtig).

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Deutschen Bahn nach Garmisch-Partenkirchen (stündliche Verbindungen von München, regelmäßige Anbindung von Innsbruck und Reutte / Tirol). Direkt hinter dem Bahnhof der Deutschen Bahn liegt der Bahnhof der Zugspitzbahn. Stündlich fährt – abgestimmt auf den Fahrplan der Deutschen Bahn – die Zugspitzbahn Richtung Grainau / Eibsee. Hier fährst man bis zum Bahnhof Eibsee.
Oder innerorts mit den blauben Bussen der Eibsee-Verkehrsgesellschaft zum Eibsee-Hotel.

Winterwandern • Tirol

Birgitz - Natters

Dauer
2:30 h
Anspruch
WT1 leicht
Länge
7,6 km
Aufstieg
46 hm
Abstieg
124 hm
Winterwandern • Bayern

Die Hopfensee-Runde

Dauer
2:10 h
Anspruch
WT1 leicht
Länge
6,9 km
Aufstieg
15 hm
Abstieg
15 hm
Winterwandern • Bayern

Hopfen-Faulensee Runde

Dauer
2:00 h
Anspruch
WT1 leicht
Länge
5,9 km
Aufstieg
148 hm
Abstieg
148 hm

Bergwelten entdecken