Erlebnisweg Rhönpaulus-Wald Ibengarten

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:30 h 7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
170 hm 170 hm 515 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
Am Westhang des Neuberges befindet sich einer der größten Eibenwälder Deutschlands – die ältesten Eiben sind über 800 Jahre alt. Durch diesen seltenen und urwüchsigen Eibenwald führt ein Erlebnisweg hinauf zur Höhle des „Rhönpaulus“.

Dieser sagenumwobene Räuber genießt noch heute einen Ruf als „Robin Hood der Rhön“, da er niemals Bedürftige bestahl. Am Erlebnisweg kann man eindrucksvolle Skulpturen von Rhöner Holzbildhauern entdecken. Lohnende Wanderung in der bayerischen Rhön.
💡
Der Erlebnisweg ist prima für Familien mit Kindern geeignet, da es insbesondere für die Jüngsten viel zu entdecken gibt. Mit kleinen Kindern startet man am besten in Glattbach oder am Parkplatz Ibengarten am Waldrand – dann ist auch für den Rückweg noch genügend Kraft vorhanden.

Die Strecke ist für Rollstuhlfahrer und Kinderwägen nicht geeignet.

In Dermbach gibt es mehrere Gaststätten, Bäckereien und ein Eiscafé.

Anfahrt

Bis 36466 Dermbach fahren

Parkplatz

Parken in Dermbach

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus bis 36466 Dermbach fahren.
Wandern • Bayern

Thulbataler

Dauer
3:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
10,6 km
Aufstieg
121 hm
Abstieg
121 hm
Wandern • Hessen

Poppenhausen

Dauer
3:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
9,9 km
Aufstieg
320 hm
Abstieg
320 hm

Bergwelten entdecken