Watles

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:00 h 7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
417 hm 417 hm 2.555 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Aussichtsreiche Wanderung zu den Seen und auf die Grate des Watles: Das weitläufige Gebiet rund um den Watlesgipfel in der Sesvennagruppe ist eines der beliebtesten Wanderziele im Obervinschgau in Südtirol. Durch die Bergbahn sind der aussichtsreiche mächtige Gipfel und die Almen ringsum ohne große Anstrengung erreichbar.

Zur Einkehr gibt es eine Gaststätte an der Bergstation und eine bewirtschaftete Alm gleich darunter auf dem Wiesenhang. Übergänge in die benachbarten Täler und Hüttenziele bieten sich ebenso an wie schöne Rundwanderungen.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Vinschgau. Reschenpass – Sulden – Martelltal – Schnalstal" von Henriette Klier, erschienen im Bergverlag Rother.

Einkehrmöglichkeiten sind die Plantapatsch-Hütte (Kinderspielplatz) und die Höfer Alm unterhalb der Bergstation an der Skiabfahrt-Trasse.

Parkplatz

Großer Parkplatz bei der Talstation Watles in Prämajur

Öffentliche Verkehrsmittel

Busverbindung vom Vinschgau über Burgeis nach Prämajur

Wandern • Trentino-Südtirol

Goldrainer Panoramaweg

Dauer
2:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6,9 km
Aufstieg
390 hm
Abstieg
390 hm
Wandern • Tirol

Erzherzog-Eugen-Weg

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6 km
Aufstieg
390 hm
Abstieg
390 hm
Wandern • Graubünden

Nach Ftan über Flöna

Dauer
2:28 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6,6 km
Aufstieg
465 hm
Abstieg
120 hm
Wandern • Trentino-Südtirol

Seebersee

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
6,7 km
Aufstieg
323 hm
Abstieg
323 hm
Wandern • Trentino-Südtirol

Panoramaweg Sulden

Dauer
2:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8,1 km
Aufstieg
278 hm
Abstieg
278 hm

Bergwelten entdecken