15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Bergalm und Storchenalm

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T2 mäßig
Dauer
2:15 h
Länge
7,2 km
Aufstieg
400 hm
Abstieg
400 hm
Max. Höhe
1.266 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

In einem der interessantesten Salzburger Talschlüsse: Der Tauglboden nimmt für sich in Anspruch, zu den interessantesten Talschlüssen Salzburgs zu zählen. Schon die Fahrt von Sommerau auf einem romantischen, schmalen Talsträßchen ist ein Erlebnis und erfordert vorsichtige Fahrweise. Die auf einer Anhöhe über dem schluchtartigen Tal gelegene Grundbichlalm zieht als Ausgangspunkt für eine Besteigung des Regenspitz – sei es zu Fuß oder mit Ski – fast das ganze Jahr über Besucher an. Dem Wanderer bleibt es vorbehalten, fast ausschließlich auf Forststräßchen eine bequeme Almrunde zu drehen oder – bei der nötigen Trittsicherheit – einen „Gipfelsturm“ auf den Regenspitz zu wagen („rot“). Lohnend ist die Gipfelpartie bei guter Sicht allemal!

💡

Einkehrmöglichkeiten bietet das Gasthaus Grundbichlalm (bewirtschaftet an schönen Wochenenden ab Fr. von Mai bis Nov.), die Bergalm und die Neureithütte, die beide von Juni bis Oktober bewirtschaftet sind. 

Diese Tour stammt aus dem Wanderführer „Rund um Salzburg" von Sepp Brandl, erschienen im Bergverlag Rother.

Anfahrt

Autobahnausfahrt Hallein – Vigaun – Sommerau – Tauglboden – Grundbichl. Schmale Talstraße ab Hotel Sommerau (6  km). Zufahrt auch mit Taxibus ab Hallein (Tel. +43 6245 84400).

Parkplatz

Ghs. Grundbichlalm, Privatparkplatz, 865  m.

Bergwelten entdecken